Der Druckkalibrator CPH7650 in Koffer-Ausführung.

Bild: Wika

Messgerät in Koffer-Ausführung Wika integriert elektrische Pumpe in Druckkalibrator

06.11.2018

Sein Angebot an tragbaren Kalibratoren hat Wika um ein Gerät mit integrierter elektrischer Druckpumpe erweitert. Der Druckkalibrator Typ CPH7650 in robuster Koffer-Ausführung ist multifunktional und erfüllt damit auch Prüfaufgaben für die Messgrößen Spannung und Strom.

Als Referenz dient dem CPH7650 der Sensor-Typ CPT6000 mit einer Genauigkeit von 0,025 Prozent FS. Der Sensor ist austauschbar, was die Einsatzflexibilität des Geräts erhöhen und die Rekalibrierung verbessern soll. Mit der elektrischen Pumpe können Anwender vor Ort einen Prüfdruck von -0,85 bis 20 bar erzeugen und per Knopfdruck präzise ansteuern. Die Pumpleistung ist dabei stufenlos einstellbar.

Wie der Handheld-Typ CPH7000 (mit mechanischer Druckpumpe) verfügt der CPH7650 über ein elektrisches Modul zur Messung von Spannung (0…30 VDC) und Strom (4…20 mA) sowie zur Versorgung von Prüflingen mit Energie. Alle Druck- und elektrischen Werte werden auf dem Display simultan angezeigt und über eine USB-Schnittstelle ausgelesen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel