Traco Electronic GmbH

Raue Bedingungen sind im Bahnverkehr keine Seltenheit.

Bild: Pixabay, AndyLeungHK

DC/DC-Converter Wandler für raue Umgebungen im Schienenverkehr

02.03.2020

Mit der Serie THN 10WIR stellt Traco seine neuesten DC/DC-Wandler mit 10 W vor, die sich für Einsätze in rauen Umgebungen eignen. Mit der erfolgreichen Zulassung nach zwei Europäischen Normen zählen dazu etwa Bahn- und Transportsysteme.

Sponsored Content

Die THN-10WIR-Wandler besitzen einen 4:1-Eingangsspannungsbereich sowie eine erhöhte Festigkeit gegen elektromagnetische Störungen, Stöße, Vibrationen und schnelle Temperaturänderungen. Untergebracht sind sie in einem sechsseitig geschirmten Metallgehäuse von 25,4 mm x 25,4 mm.

Mit einem innovativen Design will Traco bei seinen neuen Wandlern Effizienzen bis 90 Prozent sicherstellen. Auf diese Weise sollen die Produkte im Temperaturbereich -40 bis 80 °C ohne Lastreduktion arbeiten können.

Qualifikation und Zusatzfunktionen

Die Zulassungen nach den Normen EN 50155 und EN 61373 qualifizieren die Wandler für Bahn- und Transportsysteme. Die Zusatzqualifikation für das Brandverhalten von Komponenten nach EN 45545-2 und die Sicherheitszulassung nach IEC/EN 62368-1, UL62368-1 unterstützten dabei mögliche Compliance-Prüfungen für die Anwendung.

Die neue Serie verfügt zudem über integrierte Zusatzfunktionen, was sie für nahezu jede Anwendungsanforderungen einsetzbar machen und Entwicklungsprozesse unterstützen soll. Zu diesen Funktionen gehören ein interner Filter gemäß EN 55032 Klasse A, eine Unterspannungssperrschaltung am Eingang, Kurzschlussschutz, externer Ein/Aus und trimmbare Ausgangsspannung.

Bildergalerie

  • Die THN-10WIR-Wandler kommen in einem sechsseitig geschirmten Metallgehäuse mit den Maßen 25,4 mm x 25,4 mm.

    Bild: Traco

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel