Bild: Wacker Chemie

Dispersionsreaktor Wacker nimmt neue Anlage in Betrieb

29.10.2015

Wacker Chemie hat an ihrem US-Standort Calvert City in Kentucky einen neuen Reaktor für Vinylacetat-Ethylen-Copolymer (VAE)-Dispersionen offiziell in Betrieb genommen.

Mit den zusätzlichen Kapazitäten begleitet Wacker die weltweit steigende Nachfrage nach Dispersionen und Dispersionspulvern, die von globalenTrends wie Urbanisierung, Renovierung und Umweltverträglichkeit angekurbelt wird. Damit will der Konzern seinen Kunden in der Region langfristig eine hohe Produktqualität und Liefersicherheit bieten. Wacker hat in den Ausbau der Produktion und der Infrastruktur am Standort rund 50 Mio. Euro investiert und will damit seine Position als Hersteller von VAE-basierten Dispersionen und Dispersionspulvern stärken.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel