RECOM Power GmbH

Recom hat die verfügbaren Ausgangsspannungen für seine AC/DC-Wandler erweitert.

Bild: Recom Power

IoT- und Haushaltsanwendungen Volle Bandbreite an Ausgangsspannungen für AC/DC-Wandler

22.10.2018

Recom erweitert die Ausgangsspannungen für seine 15 Watt und 20 Watt AC/DC-Module. Der gesamte Bereich an Single-Ausgängen (5-48 VDC), Dual-Ausgängen (und 15 VDC) in Kabel als auch Pinvarianten sind ab sofort verfügbar.

Sponsored Content

Die RAC15-K und RAC20-K Serien sind für IoT- und Haushaltsanwendungen ausgelegt. Diese AC/DC-Module haben besonders in Niedriglastkonditionen sehr geringe Energieverluste und einen minimalen Verbrauch im Standby. Auf dem Footprint der kompakten RAC10-K-Serie basierend, zeichnet diese Module ein hoher Wirkungsgrad über einen weiten Lastbereich aus. Dies macht sie ideal für den Always-on und Standbybetrieb von IoT und Smart-Home-Geräten. Die neuesten Fortschritte in der Wandlerentwicklung erlauben 20W Leistung in ein 2"x1" Gehäuse unterzubringen und ermöglichen ein neues Level an Wirkungsgraden zu erreichen.

Diese Serien können in einer Umgebungstemperatur von -40°C bis zu +85°C betrieben werden und haben einen universellen Eingangsbereich von 85VAC bis zu 264VAC für weltweiten Einsatz. Sie erreichen EMV Klasse B mit gemessenen Störemissionen, die weit unter den Grenzwerten liegen ohne dabei zusätzliche Komponenten zu benötigen. Diese Module kommen auch mit internationalen Sicherheits-Zertifizierungen nach Industrie-, AV und ITE-, als auch Haushaltsnorm. Muster und OEM-Preise sind bei allen autorisierten Händlern oder direkt bei Recom erhältlich.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel