Im Video wird die Aufnahmekapazität des Bindemittels Densorb am Beispiel von Maschinenöl demonstriert.

Bild: Denios

Bindemittel für Leckagen Video-Tipps: Ausgelaufenes Maschinenöl aufsaugen

10.09.2020

In seiner Video-Reihe zeigt der Anbieter von betrieblichem Umweltschutz Denios, wie Sie fachgerecht mit Gefahrstoffen umgehen. In diesem Teil: Maschinenöl einfach aufsaugen!

Sponsored Content

Der Einsatz von geeigneten Bindemitteln hat bei einer Gefahrstoff-Leckage eine besondere Bedeutung. Mit ihnen wird die Ausbreitung der ausgetretenen Stoffe eingedämmt und letztendlich eine ordnungsgemäße Entsorgung der Havarieprodukte ermöglicht.

Eine große Auswahl an Bindemitteln bietet Denios mit seiner Marke Densorb. Das Sortiment umfasst Bindemittel in Form von Matten, Rollen, Kissen und Schlangen. Mit ihnen lassen sich verschiedene Arten von Gefahrstoffen wie Öle, Emulsionen, Säuren oder Laugen aufnehmen.

Durch die Advanced Capillarity Technology verfügen die Bindevliese über eine sehr hohe Aufnahmekapazität; bei Öl liegt sie nach Herstellerangaben beim bis zu 16-Fachen des Eigengewichts. Im Video wird diese Aufnahmekapazität anschaulich demonstriert.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel