FLOTTWEG SE

Flottwegs neuer Düsenseparator ist energiesparend und wartungsoptimiert ausgelegt, soll aber auch auf Leistung nicht verzichten.

Bild: Flottweg

Neuheiten in der Trenntechnik Verbrauchsarmer Separator und kompakte Zentrifuge auf der Achema

05.07.2022

Vom 22. bis zum 26. August 2022 gibt es auf der Achema zwei neue Produkte im Bereich der Trenntechnik zu sehen: Flottweg stellt einen Düsenseparator sowie eine Dekanterzentrifuge vor. Beide zeichnen sich durch Eigenschaften wie einen sparsamen Antrieb oder eine kompakte Bauform aus und können Schlüsselrollen in verschiedenen Industriezweigen übernehmen.

Sponsored Content

Der Düsenseparator eignet sich zur kontinuierlichen Abscheidung von Feststoffen aus Flüssigkeiten, beispielsweise in der Stärkeindustrie oder Biotechnologie. Flottweg hat das Gerät gemeinsam mit Kunden entwickelt und ihm ein energetisch optimiertes sowie verschleißarmes Design verliehen.

Herzstück ist dabei die Trommel: Sie ist deutlich leichter als bisherige Modelle und benötigt dadurch weniger Antriebsenergie. Zusätzlich wird sie beim Austrag des Feststoffs durch ihr spezielles Design in ihrer Drehbewegung unterstützt und spart damit zusätzlich Energie.

In die Trommel integrierte Feststoffkammern verhindern eine unkontrollierte Sedimentbildung und können Schwingungen vermeiden. Über die Klammern kann das Konzentrat ablagerungsfrei aus der Trommel befördert werden. Die Auslassgröße der Düsen ist an den jeweiligen Prozess und an das eingesetzte Produkt anpassbar.

Kleinste Dekanterzentrifuge ihrer Serie

Parallel zum Düsenseparator zeigt Flottweg am Stand A67 in Halle 12.0 die Dekanterzentrifuge Z2E. Wegen ihrer kompakten Bauweise kann sie Schlüsselfunktionen in unterschiedlichen Industriebereichen einnehmen. Die kleinste Modulmaschine der Z-Baureihe soll dabei nicht auf die Features größerer Maschinen verzichten und sich individuell auf verschiedene Anforderungen zuschneiden lassen.

Schwankende Produktionsbedingungen und häufige Produktwechsel sind für die Z2E kein Problem. Sie eignet sich daher besonders für kleine Chargen und schnelle Zyklen.

Zur Website der Achema

Bildergalerie

  • Die Dekanterzentrifuge Z2E ist die bislang kleinste der Z-Baureihe.

    Bild: Flottweg

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel