Die CPC-Steckverbinder von Conec verfügen optional über Abschlusskappen um die Steckerenden noch besser zu schützen.

Bild: Börsig

Verbindungstechnik Umspritzte CPC-Steckverbinder für Agrar- und Fahrzeugtechnik

30.07.2021

Durch die kompakten Verteilersysteme von Conec ist es möglich, Systeme platzsparender zu gestalten. Sie sind variabel einsetzbar und können mit weiteren Steckverbindern versehen werden.

CPC-Steckverbinder sind ein Teil des Agrar- und Baumaschinensteckverbinder-Programms von Conec. Die Produkte sind nun beim Distributor Börsig erhältlich.

Die zuverlässige CPC-Steckverbinderserie ist in den Bauformen 13-7, 13-9 und 17-3 nun von Conec auch in umspritzten Versionen speziell für die Agrar- und Fahrzeugtechnik erhältlich. Bereiche, in denen traditionell robuste und dichte Steckverbinder benötigt werden. Die CPC-Steckverbinder, die alle über einen Schnellverschluss mit Gewindeunterstützung und positver Verrastung verfügen, haben deutlich kleinere Abmaße als zum Beispiel ein Isobus-Steckverbinder.

Zusätzlich wurden spezielle Gegenstücke als Abschlusskappe aufgelegt, die standardmäßig über eine Sicherungsschlaufe verfügen, die an der Leitung des zu schützenden Steckverbinders befestigt werden und damit nicht verloren gehen können. Alternativ kann ein Stahlseil zur Befestigung benutzt werden. In gestecktem Zustand (Gegenstück oder Kappe) erfüllen die umspritzten Steckverbinder den Schutzgrad IP67 zuverlässig. Es sind Ausführungen mit Einzel- und Doppelleitungen für Y-Verteiler erhältlich. Optional können auf Anfrage die standardmäßig offenen Leitungsenden mit weiteren Steckverbindern (z.B. DT, Superseal) versehen werden. Ebenfalls optional sind beschaltete Abschlusskappen zur Busterminierung.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Kompakte Bauform mit Schutzklasse IP67 (gesteckt oder mit Schutzkappe)

  • Anschluss von zwei Leitungen an einen Steckverbinder für Y-Verteilung möglich

  • Einsatz bei rauhen Umfeldbedingungen

  • Durchgängiger Schutz des Gehäuses und der Leitungen

Genannte Anwendungsfelder sind beispiesweise Land- und Baumaschinen, Einsatzfahrzeuge, Straßenbaumaschinen oder die Transportindustrie. Auch in der Steuerungs-, Regelungs- oder Robotertechnik sowie in der Energieversorgung und bei Spritzguss- und Werkzeugmaschinen kommen sie zum Einsatz.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel