Embedded World SE Spezial-Electronic GmbH

Das elektrophoretische Display TINK-EPD154A01-THW behält auch nach dem Abschalten seinen Bildinhalt.

Bild: SE Spezial-Electronic

E-Paper-Display für Preis- und Türschilder Sonnenlichttauglich bei 1.000.000 Bildwechseln

05.02.2019

Das 1,54 Zoll große Active-Matrix-Electrophoretic-Display (AMEPD) TINK-EPD154A01-THW von Thingwell Electronics verfügt über eine rein reflektiv arbeitende Anzeige mit einer Auflösung von 200 x 200 Bildpunkten beziehungsweise 183 dpi. Es ist sonnenlichttauglich und wird von SE Spezial-Electronic auf der Embedded World 2019 ausgestellt.

Sponsored Content

Die besonders dünne und verbrauchsarme Anzeige ist nichtflüchtig und basiert auf der Elektrophorese, also dem Wandern elektrisch geladener Teilchen in einem Trägermaterial durch Einwirkung eines Feldes. Da diese Teilchen nach dem Abschalten des Feldes über längere Zeit oder dauerhaft an der Stelle verbleiben, an der sie sich zuletzt befanden, behält die E-Paper-Anzeige auch nach dem Abschalten ihren Bildinhalt und benötigt nur für den Bildwechsel oder den Refresh des Bildes Energie.

Besonders für gleichbleibende Bildinhalte geeignet

Diese Eigenschaft prädestiniert das TINK-EPD154A01-THW besonders für Anwendungen, die sehr wenig Energie verbrauchen dürfen und selten ihren Bildinhalt wechseln. Dazu gehören beispielsweise Preis- und Türschilder, Betriebsstundenzähler und Ähnliches. Die äußeren Abmessungen des Displays betragen 36,3 mm x 31,8 mm x 1,05 mm, der Anzeigebereich selbst misst 27,6 mm x 27,6 mm.

Ausführliche Informationen können unter folgender E-Mail-Adresse angefordert werden:

displays@spezial.com

Mehr zum Messeauftritt von SE Spezial-Electronic erhalten Sie hier:

SE Spezial-Electronic auf der Embedded World 2019: Halle 3A, Stand 435

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel