RUTRONIK Elektronische Bauelemente GmbH

Der Panel-PC mit Gesichtserkennung, Temperaturmessung und intelligenter Sprachausgabe ist ein smartes System zur Steigerung der (Arbeits-)Sicherheit.

Bild: Holitech

Temperaturerkennung und biometrischer Datenabgleich Smarter Panel-PC erkennt Gesichter

29.06.2020

Zutrittsmanagement stellt nicht erst seit der Corona-Pandemie für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen einen wichtigen Aspekt dar. Der Panel-PC MM8 von Holitech mit intelligenter Gesichtserkennung und sensorgesteuerter Temperaturerfassung ist eine Lösung, die auch für bestehende Systeme geeignet ist.  

Sponsored Content

Das Touch-Display in Kombination mit der im Gehäuse integrierten 2-Megapixel-Kamera, Lautsprecher und Temperatursensor bildet das Front-End, das sich diskret in die Umgebung integrieren lässt. Der tatsächliche Datenabgleich erfolgt über eine eigens entwickelte Software auf einem externen Server, der über ein Netzwerk mit dem MM8 verbunden ist.

Dort werden die Werte verarbeitet und je nach Vorgabe des Organisators entsprechende Befehle an das Gerät zurückgegeben. Für die Ausgabe an externe Geräte können sowohl eine RS-232 als auch Wiegand-Schnittstelle genutzt werden.

Automatische Gesichtserkennung

Mit weniger als 0,5 Sekunden Erkennungszeit arbeitet die binokulare Infrarot-Kamera effizient. Das Gerät gleicht anhand eines hinterlegten Profils biometrische Daten ab und erkennt auch Veränderungen an einer Person. Foto- oder Videomaterial werden von realen Personen unterschieden und somit nicht-autorisierten Personen der Zutritt verweigert.

In Kombination mit der intelligenten Stimmausgabe entsteht ein smartes System zur Steigerung der (Arbeits-) Sicherheit. Das Display kann auch als Info-Tafel genutzt werden und Öffnungszeiten oder andere Informationen bereitstellen, ohne einen Datenabgleich zu initiieren.

Optionale Extras

Für Unternehmen, die das MM8 als internes Zutrittsmanagement-System nutzen, ist das optionale Chipkarten-Lesegerät mit einer Reaktionszeit von 0,2 Sekunden, ISO14443A und Cloud-Anbindung eine effiziente und bequeme Möglichkeit, die Anwesenheit in Echtzeit zu tracken.

Zusätzlich gibt es eine Stand Alone-Version, die nicht mit einem externen Server verbunden ist. Hier punktet der interne Speicher mit 8GB, der Platz für Daten von über 100.000 Personen hat. Über die USB-Schnittstelle können diese zur internen Analyse extrahiert werden.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel