Embedded World

Die neue Serie der Mini-Touchpanels uniTFT sind mit Bildschirmdiagonalen von zwei bis 4,3 Zoll verfügbar.

Bild: Electronic Assembly

Für Wearables und Smart Home Smarte Touchdisplays im Mini-Format

17.02.2020

Zur kommenden Embedded World 2020 präsentiert der Displayhersteller Electronic Assembly seine erste Serie smarter Miniatur-Touchdisplays. Die uniTFTs in IPS-Technik besitzen eine kapazitive Touchoberfläche für direkte und intuitive Interaktion.

Sponsored Content

Das erste Mitglied der neuen Displayfamilie ist gleichzeitig das kleinste: mit einer Bildschirmdiagonale von gerade einmal zwei Zoll. Weitere Formate mit 2,8, 3,5 sowie 4,3 Zoll sollen in Kürze folgen.

Die Displays besitzen eine Helligkeit von 1.000 cd/m2 und mehr. Auch im hellen Tageslicht kommt dadurch eine kontrastreiche Darstellung zustande, bei einem Einblickwinkel von nahezu 360 Grad. Alle Touch- und Anzeigefunktionen sowie Animationen sind über das mitgelieferte Windows-Tool frei programmierbar.

Einsatzgebiete der Displays

Die Miniatur-Touchpanels eignen sich als Ersatz für physische Schalter und Regler in der Hausautomation, als Bedientableaus in Wohnmobilen oder zum Einbau in Küchen- sowie Wellness- oder Fitnessgeräten. Neben einer USB-Schnittstelle verfügen sie über alle industrieüblichen Schnittstellen wie RS232, SPI und I2C.

Durch die digitalen Ein- und Ausgänge, vier Analogeingänge und ein PWM lässt sich die Displayserie als intelligente Steuerung mit Berechnung und Verwaltung von Daten und Signalen einsetzen.

Electronic Assembly auf der Messe

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel