HARTING Deutschland GmbH & Co. KG

Philip Harting ist Vorstandsvorsitzender von Harting. Neben seiner Führungsrolle ist er zudem Mitglied in den Vorständen des ZVEI-Fachverbands und der Auma. Seine Aufgabe ist es, in dritter Generation den Steckverbinderhersteller in die digitalisierte Zukunft zu leiten und die 73-jährige Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.

Bild: Harting

Kommentar von Philip Harting, Harting Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt und nicht das Produkt

31.07.2019

Die Harting-Technologiegruppe kann im nächsten Jahr ein rundes Jubiläum feiern. Seit der Gründung 1945, als das Unternehmen unter meinem Großvater Haushaltsgeräte wie Waffel- und Bügeleisen anbot, hat sich eine Sache bis heute nicht geändert: Die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden stehen bei der Lösungsentwickelung stets im Mittelpunkt.

Sponsored Content

Im Jahr 1945 hat mein Großvater, Wilhelm Harting, in einer kleinen, nur wenige Quadratmeter großen Halle an der Weser in Minden, mit einer Handvoll Mitarbeiter seine „Mechanischen Werkstätten“ gegründet. Er wusste, was die Menschen nach dem Krieg benötigten, nämlich einfache Haushaltsgeräte wie Waffel- und Bügeleisen, Kochplatten und Feueranzünder. Diese Orientierung, die spezifischen Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu kennen, aufzunehmen und dafür Produkte und Lösungen zu entwickeln und anzubieten, ist seit dieser Zeit leitend für uns.

Hinzu kommt ein absolutes Qualitätsverständnis, das ebenfalls mein Großvater präzise formuliert und kompromisslos beherzigt hat: „Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt und nicht das Produkt.“ Diese Maxime gilt für uns uneingeschränkt. Auf allen unseren Produkten steht schließlich Harting, der Name des Unternehmens und der Eigentümerfamilien. Das ist Verpflichtung für uns.

Wir wollen ein digitales Unternehmen werden

Wir wollen die Zukunft mit Technologien für Menschen gestalten, Werte für Menschen schaffen und ein Weltunternehmen werden. So haben wir es 1996 in unserer Vision festgelegt und sie ist richtungsweisend für all unser Handeln.

Heute, mehr als sieben Jahrzehnte nach den bescheidenen Anfängen, ist Harting ein Global Player, ein innovativer, wachstumsorientierter Technologiekonzern, aktiv und erfolgreich auf Zukunftsmärkten und in prosperierenden Regionen. Mit unserem Netzwerk aus Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsgesellschaften auf allen Kontinenten sind wir bestens aufgestellt. Und Harting hat sich gewandelt, ist vom reinen Komponentenhersteller zum Komplettlösungsanbieter geworden, zum Partner und Wegbereiter von Industrie 4.0. Wir sind auf dem Weg zu einem digitalen Unternehmen. Das ist unsere Zukunft, darauf richten wir uns aus.

Mit unserem Produkt- und Markenportfolio bestimmen wir die technologische Entwicklung mit, setzen Trends, wie es schon mein Großvater Anfang der 1950er Jahre mit der Entwicklung des patentierten Han-Steckers (Harting Norm) gemacht hat, der quasi zu einem Weltstandard bei Industriesteckern geworden ist. Heute sind wir ein Spezialist industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern der Industrie, Data, Signal und Power, entwickeln innovative Konzepte und Lösungen für neue Märkte und Anwendungen wie in der Robotik, Verkehrs- und Medizintechnik, Energieerzeugung und Automation und fertigen Kassenzonen für den Lebensmitteleinzelhandel.

Mit der Harting Mica, die 2016 auf der Hannover Messe mit dem Hermes Award ausgezeichnet wurde, haben wir einen Edge-Computer auf den Markt gebracht. Damit lassen sich Maschinen und Anlagen mit der Cloud verbinden, Condition-Monitoring-Lösungen und Retrofitting realisieren. Mit der Mica.Network haben wir eine Community entwickelt, die neue Kundengruppen und Anwendungen erschließt.

Keiner kann alles sein

Daneben entwickeln wir neue Connectivity-Lösungen für Hard- und eigenentwickelte Software, und in Partnerschaften mit Amazon, Microsoft, T-Systems oder IBM bringen wir unsere Kompetenzen, unser Wissen aus der Feldebene ein für neue Applikationen und Geschäftsmodelle. Denn wir wissen: Keiner kann alles ein, Kollaboration ist unerlässlich für innovative, überzeugende, kundenorientierte Lösungen.

Denn die Zukunft mit Technologien für Menschen zu gestalten, nachhaltig zu produzieren und Verantwortung zu zeigen für unsere Umwelt und unsere Mitarbeiter, ist und bleibt dauerhafte Verpflichtung für uns und hat sich in über sieben Jahrzehnten als Erfolgsmuster erwiesen.

Philip Harting war mit diesem Beitrag im E&E-Kompendium 2019/2020 als Macher der Elektronikwelt vertreten.

Verwandte Artikel