Der Prüfroboter testet automatisch Not-Halt-Schalter.

Bild: Georg Schlegel

Not-Halt-Schalter testen Prüfroboter gewinnt German Innovation Award

08.06.2020

Ein Prüfroboter soll die Funktions- und Qualitätsprüfung bei Not-Halt-Tastern schneller, sicherer und rückverfolgbar machen. Für diese Neuheit hat Georg Schlegel nun den „German Innovation Award“ einer unabhängigen Jury des „Rats für Formgebung“ erhalten.

Das Unternehmen Georg Schlegel ist erstmals mit dem „German Innovation Award“ ausgezeichnet worden. Der Hersteller von Tastern, Schaltern und Bedientableaus für Maschinen und Anlagen erhielt den Preis für seine „herausragende Innovationsleistung“ bei der Entwicklung eines Not-Halt-Serienprüfautomaten. Der Preis wird von einer unabhängigen Jury des „Rats für Formgebung“ in mehreren Kategorien vergeben. 700 Neuheiten sind eingereicht worden.

Roboter testet Not-Halt-Schalter

Der Dürmentinger Befehlsgerätespezialist ist in der Kategorie „Electronic Technologies“ für die Entwicklung des Prüfroboters ausgezeichnet worden. Bislang sind die Not-Halt-Taster, die im Gefahrenfall eine Maschine sofort zum Stillstand bringen und damit Mitarbeiter vor Verletzungen bewahren, manuell auf Qualität und Funktion getestet worden. Dies übernimmt nun der Roboter.

Innerhalb von neun Sekunden werden alle sicherheitsrelevanten Aspekte abgeprüft; es werden Gewinde, Kraft-Wege-Verteilung und Drehmoment gemessen, parallel erfolgt die visuelle Inspektion durch Kameras. Die Prüfung wird automatisch protokolliert und anhand der angebrachten Seriennummer ist die Rückverfolgbarkeit der Prüfergebnisse auch nach Jahren gewährleistet – ein deutlicher Mehrwert für Kunden. Das wurde mit dem „German Innovation Award“ nun honoriert.

Über den Award

Der „German Innovation Award“ zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Die Neuerungen werden nach den Kriterien Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit bewertet. Aber auch Aspekte wie Nachhaltigkeit, Energie- und Ressourceneinsatz oder Standort- und Beschäftigungspotenzial spielen bei der Entscheidung eine Rolle.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel