Traco Electronic GmbH

Die neuen POL-Wandler von Traco eignen sich zum Beispiel für Batterie- und Distributed-Power-Anwendungen.

Bild: Traco Power

DC/DC-Wandler mit 8:1-Eingangsspannungsbereich POL-Wandler für verschiedene Spannungen

14.10.2019

Die TSR-WI-Reihe besteht aus nicht-isolierten POL-Wandlern in Standard-SIL-3-Bauform mit einem breiten 8:1-Eingangsspannungsbereich. Als vielseitige Lösung soll diese POL-Wandler-Reihe die Mehrzahl der Standard-Bus- und Batteriespannungen abdecken.

Sponsored Content

Als Lösung für diverse Anwendungen in Distributed-Power-Systemen mit unterschiedlichen Eingangsspannungen deckt diese POL-Wandler-Reihe eine Vielzahl der Standard-Bus- und Batteriespannungen ab. Da der Wandler vielseitig einsetzbar ist, fallen laut Hersteller die Stücklisten ungeachtet der Anwendung deutlich kürzer aus.

Durch die Effizienz von bis zu 94 Prozent wird ein Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis 85 °C erreicht, sodass die Wandler Herstellerangaben zufolge weniger effiziente LMxx-Linearregler ersetzen können. Die TSR-WI-Reihe ist mit einem Ausgangsstrom von 0,6 A oder 1 A verfügbar

Mit Standardmerkmalen wie niedrigem Ruhestrom, präziser Regelung sowie Kurzschluss-, Überspannungs- und Überlastschutz, eignet sich die TSR-WI Reihe für zahlreiche Batterie- und Distributed-Power-Anwendungen.

Eigenschaften im Überblick

  • breiter 8:1-Eingangsspannungsbereich: 9-72 VDC

  • deckt die Mehrzahl der Standard-Bus- und Batteriespannungen ab

  • Effizienz bis zu 94 Prozent ohne Kühlkörper

  • Pin mit LMxx-Linearreglern kompatibel

  • Arbeitstemperaturbereich -40 °C bis 85 °C

  • niedriger Ruhestrom

  • ausgeprägte Linear-/Lastregelung

  • Kurzschluss-, Überspannungs- und Überhitzungsschutz

  • 3 Jahre Produktgarantie

Bildergalerie

  • Die TSR-WI-Reihe verfügt über einen besonders breitem 8:1-Eingangsspannungsbereich von 9-72 VDC.

    Bild: Traco Power

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel