Pfeiffer Vacuum GmbH

Die neue Niederlassung im US-amerikanischen Indianapolis dient als Anlaufstelle für vakuumbezogenes Fachwissen.

Bild: Pfeiffer Vacuum

Lecksuch- und Vakuumtechnik Pfeiffer Vacuum eröffnet Betriebsstätte in Indianapolis

20.05.2022

Ab sofort bietet eine 3.700 m2 große Entwicklungs- und Produktionsstätte in Indianapolis, Indiana, Vakuumfachwissen und -support. Pfeiffer Vacuum will damit nordamerikanische Kunden in allen technischen Fragen rund um Lecksuche und Hochvakuumtechnik unterstützen.

Sponsored Content

Am 13. Mai 2022 hat Pfeiffer Vacuum seine neue Anlage in den USA eröffnet. Der Schwerpunkt der Niederlassung liegt auf Halbleiteranwendungen, medizinischen Geräten, Unterhaltungselektronik, Pharmazie, Automotive und Industrie. Das Gebäude beherbergt eine CNC-Maschinenhalle und modulare Montagebereiche für Lecksuchgeräte mit Luft und Helium sowie für kundenspezifische Vakuumsysteme.

Ein neues Anwendungslabor bietet Kunden persönliche und interaktive Schulungen und Vorführungen. Sie können hier Teile mit allen Pfeiffer-Vacuum-Lecksuchtechnologien wie Luft-, Helium- und Wasserstoffprüfverfahren testen lassen und feststellen, welche Methode für ihre Anwendung am besten geeignet ist. Mit dem neu eingerichteten Multimedia-Produktionszentrum dokumentiert das Unternehmen die optimale Lösung. Darüber hinaus werden interaktive Fernschulungen angeboten, um Anwender mit dem Lecksuch-Equipment vertraut zu machen.

Zusätzlich zum Kompetenzzentrum für Lecksuche hat Pfeiffer Vacuum ein Team für kundenspezifische Vakuumlösungen geschaffen, das für Entwicklung, Konstruktion, Herstellung und Schulungen verantwortlich ist. Die Vakuumsysteme basieren auf den verschiedenen Pumpen, Druckmessgeräten, Gasanalysatoren, Lecksuchern sowie Komponenten, Ventilen und Kammern des Unternehmens. Um die Leistung des jeweiligen Systems sicherzustellen, werden Schulungen und Vor-Ort-Service angeboten.

Energiebewusste Gebäudegestaltung

Das neue Gebäude folgt dem Nachhaltigkeitsansatz von Pfeiffer Vacuum. Mittels einer effizienten Dachdämmung sinkt der Energieverbrauch für Heizung und Kühlung. Darüber hinaus wurden Ladestationen für Elektrofahrzeuge installiert; für die Arbeitsplätze wird Tageslicht als natürliche Beleuchtung ausgenutzt. Alle Montage- und Bearbeitungsbereiche sind auf Sicherheit und Komfort ausgelegt, einschließlich einer verbesserten Belüftung und unterteilten Arbeitsplätzen, die die Einhaltung von Sicherheitsabständen unterstützen.

„Der Standort Pfeiffer Vacuum Indianapolis stellt seit über 25 Jahren Instrumente und komplette Lecksuchsysteme her. Diese neue und hochmoderne Betriebsstätte wird es uns ermöglichen, mit dem Wachstum der Automotive-, Pharma- und Halbleiterindustrie sowie anderer Branchen in Nordamerika Schritt zu halten“, sagt Derek Izzi, Geschäftsführer von Pfeiffer Vacuum Indianapolis. Die zentrale Lage ermögliche vorteilhafte und kostengünstige Dienstleistungen und Logistik für ganz Nordamerika, und mit der „erweiterten internen Organisation, unserer technischen Kompetenz und unserer jahrzehntelangen Erfahrung sind wir sehr gut aufgestellt, um unsere Kunden mit ihrem nächsten kundenspezifischen Vakuumsystem zu unterstützen.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel