Bei seinem neuen Oszillator hat Geyer die Maße weiter verkleinern können.

Bild: Pixabay, PublicDomainPictures
1 Bewertungen

TCXO für IoT-Systeme Oszillator schrumpft weiter

09.12.2019

Mit dem KXO-88 liefert Geyer einen neuen Oszillator für IoT-Systeme verschiedener Bereiche. Mit einer weiteren Miniaturisierung hat das Unternehmen die Grundfläche des Produkts auf ein Minimum reduzieren können.

Die Grundfläche von Geyers neuem KXO-88 misst nach der Miniaturisierung noch 1,6 mm x 1,2 mm. Laut dem Unternehmen eignet sich der Oszillator für Anwendungen mit wenig Stromverbrauch, mitunter in der mobilen Kommunikationstechnik. Konkret sind Einsätze in WLAN-Systemen, ISM, NFT, drahtlosen Modulen und auch im IoT-Bereich möglich.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale des KXO-88:

  • Grundfläche: 1,6 mm x 1,2 mm

  • Bauhöhe: maximal 0,6 mm

  • Arbeitstemperaturbereich: -30 bis 85 °C

  • Frequenzbereich: 26 MHz

  • Frequenzstabilität: ±0,5 ppm

  • Stromverbrauch: 1,5 mA maximal

  • Phase Noise: -150 dBc/Hz bei 10 kHz

Bildergalerie

  • Der KXO-88 von Geyer

    Bild: Geyer

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel