Bild: publish-industry Verlag GmbH

VEGAPULS 64 und VEGAPULS 69 (Promotion) Zuverlässige Messwerte mit 80 GHz-VEGAPULS von Vega

15.06.2018

Im Gespräch: Jürgen Skowaisa und Clemens Hengstler, Produktmanager Radar, Ultraschall der VEGA Grieshaber KG beim publish-industry Technik-Talk, ROTE COUCH EXPRESS, Achema 2018

Produktionsanlagen benötigen eine hocheffiziente Messtechnik. Bei der Radarfüllstandsmessung ist es der Dynamikbereich, der zu deutlich mehr Effizienz führt. Je größer dieser ist, desto breiter werdensowohl Einsatzspektrum als auch Messsicherheit. Mit einem Wert von 120 dB messen die 80-GHz- Radarsensoren von Vega selbst kleine Reflexionen. Daher tragen sie wesentlich zur Stabilität und Zuverlässigkeit von Produktionsanlagen bei.
Mit dem fokussierten Radarstrahl erzielt der 80-GHz-Vegapuls selbst unter schwierigen Bedingungen, wie in Behältern mit Heizschlangen, zuverlässige Messwerte. Er zeigt sich selbst extrem turbulenten Füllgutoberflächen, Kondensaten oder Anhaftungen auf der Antenne gegenüber unempfindlich.

Besonders in punkto Robustheit liegen die 80 GHz-Geräte weit vorne und arbeiten weitgehend unabhängig von Dichte-, Druck- und Temperatureinflüssen und ermöglichen mit ihren Anschlussvarianten eine optimale CIP- und SIP-Reinigung. Durch die höhere Signalfrequenz ist es möglich, sehr kleine Prozessanschlüsse zu verwenden, was in vielen Anwendungen den nachträglichen Einbau der Sensoren erleichtert.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel