Michael Seifert (links) und Lars Platzhoff (mitte) heißen Stefan Royla herzlich in der Seifert-Gruppe willkommen.

Bild: Seifert Systems

Neu geschaffene Position besetzt Neuer CPO bei Seifert Systems

06.11.2020

An dem Ende 2019 eröffneten Standort in Radevormwald übernimmt Stefan Royla die neu geschaffene Position des CPO bei Seifert Systems.

Zu Roylas Aufgabenschwerpunkten gehören der Ausbau des Standorts zu einem Kompetenzzentrum für Flüssigkeitskühlung und Prozesskühlsysteme sowie die Einführung eines globalen Warengruppen-Managements und einer Lead-Buyer-Organisation über sämtliche Standorte weltweit.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe, insbesondere auf die Zusammenarbeit mit einem internationalen und engagierten Team“, erklärt der 55-jährige Royla. „Mich hat die Firma Seifert mit ihrem Produktportfolio, dem umfassenden Know-how und den sich hieraus ergebenden Wachstumsmöglichkeiten überzeugt.“

Bisherige Erfahrungen

Mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung in der Beratung und Materialwirtschaft ist der neue CPO ein ausgewiesener Experte für den Aufbau von internationalen Einkaufsorganisationen. Der gelernte Industriekaufmann verfügt über umfassende Berufserfahrung in renommierten, global agierenden Einkaufsberatungsgesellschaften.

In den vergangenen sieben Jahren war Stefan Royla Einkaufsleiter einer mittelständischen Unternehmensgruppe im Bereich der Schaltschrank-Klimatisierung und Signaltechnologie.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel