Garz & Fricke GmbH

Stefan Heczko erweitert die Führungsriege von Garz & Fricke auf drei Mitglieder.

Bild: Garz & Fricke

Änderung in der Unternehmensführung Neuer CEO bei Garz & Fricke

20.07.2020

Stefan Heczko startet zum 20. Juli 2020 als CEO des Embedded-Anbieters Garz & Fricke. Er folgt damit auf den Unternehmensgründer Manfred Garz, der das Unternehmen im April verlassen hat.

Sponsored Content

Zusammen mit dem zweiten Unternehmensgründer Matthias Fricke und dem CFO Marc-Michael Braun bildet Stefan Heczko nun die Geschäftsführung der Garz-&-Fricke-Gruppe. Vor seinem Wechsel war Heczko CEO von Alltec (Foba Laser Marking + Engraving), einem Hersteller von Laser-Markiersystemen. Er bringt langjährige Managementerfahrung aus der Führung internationaler Technologieunternehmen mit.

Heczko beabsichtigt, das Systemangebot und die Internationalisierung von Garz & Fricke weiter auszubauen, um so die Marktstellung des Unternehmens mit ganzheitlichen Kundenlösungen im Bereich Embedded-Technologien und IoT zu stärken. „Die Garz-&-Fricke-Gruppe zeigt eine beeindruckende Entwicklung und ist hervorragend für den nächsten Wachstumsschritt aufgestellt“, sagt der neue CEO.

Und Matthias Fricke äußert sich folgendermaßen zum neuen Führungsmitglied: „Mit Stefan Heczko haben wir einen erfolgreichen Wachstumsexperten an Bord, der das notwendige Wissen und die Erfahrung mitbringt, die Potenziale der Garz-&-Fricke-Gruppe zu nutzen, um unsere Stärke in Marktanteile zu übersetzen.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel