Dank Magic xpi kann die Aerzener Maschinenfabrik ihre Unternehmensprozesse effizienter gestalten und die Weichen für die Zukunft stellen.

Bild: Aerzener Maschinenfabrik / Video: Magic Software

Einheitliche Prozesse Magic Software integriert Salesforce-Lösung bei Aerzen

14.02.2019

Gebläse und Verdichter von Aerzen bilden in vielen Branchen das Herzstück der jeweiligen Prozesse. Als Mittelständler steht das Unternehmen jedoch einem starken, globalen Wettbewerb gegenüber. Interne Abläufe müssen also möglichst effizient gestaltet werden. Magic Software ist bei der Integration eines neuen CRM-Systems zur Hand gegangen.

Sponsored Content

Die Drehkolbengebläse, Schraubenverdichter, Turbogebläse und Drehkolbenverdichter von Aerzen finden in nahezu allen Branchen Anwendung. Doch der globale Wettbewerb für das mittelständische, inhabergeführte Familienunternehmen ist stark. Ein reibungsloser Workflow und funktionierende Geschäftsprozesse in allen Unternehmensbereichen sind deshalb Voraussetzung.

Ein wichtiges Kriterium ist das effiziente Nutzen vorhandener Unternehmensdaten. Mitarbeiter benötigen Daten schnell aus den verschiedenen Anwendungen zum Abrufen, Bearbeiten, Bereinigen und Weiterverarbeiten. Die Arbeit mit der vorhandenen IT-Landschaft war für die Mitarbeiter jedoch meist mit hohem Zeitaufwand verbunden.

Aerzen entschied sich deshalb für eine neue CRM-Applikation und Integrationslösung, mit der Daten von Accounts, Kontakten und Opportunities zwischen den heterogenen IT-Systemen synchronisiert werden. Es galt, den Datenabruf aus allen Applikationen heraus und in allen Gesellschaften jederzeit leicht zu ermöglichen.

Aufwendige Schnittstellen-Programmierung überflüssig

In einem Auswahlverfahren entschied sich die Aerzener Maschinenfabrik für die Salesforce-Cloud-Lösung und für Magic xpi als Integrationsplattform. Die Aufgabe: Das bestehende CRM-System auf Lotus-Notes-Basis durch die Cloud-Lösung Salesforce ersetzen. Zu den Anforderungen gehörte außerdem, das Projekt intern durch eigene Mitarbeiter der IT-Abteilung vollständig abzuwickeln. Das war möglich, da die Integrationswerkzeuge schnell zu erlernen und leicht bedienbar sind.

Zunächst sollten alle Daten des bestehenden ERP-Systems Microsoft Dynamics NAV mit Salesforce synchronisiert werden. Mithilfe von Magic xpi erfolgte das Integrieren der Backend-Systeme mit der Cloud-Lösung. Die Middleware sorgt dafür, dass die Daten aus Salesforce den internen Unternehmenssystemen zur Verfügung stehen und umgekehrt.

Die Salesforce-Integration erfolgte mit einem zertifizierten Standard-Konnektor von Magic xpi. Aufwendiges Programmieren von Schnittstellen wird dadurch überflüssig; ein wichtiger Punkt für die Maschinenbauer. Bei Bedarf verbindet die hauseigene IT-Abteilung beliebig weitere Cloud- und On-Premise-Systeme mit Magic xpi. Die codefreie, visuelle Middleware agiert als Hub und ermöglicht übersichtliche Gesamtlösungen, die unkompliziert zu warten sind.

Mehr Produktivität, weniger menschliche Fehler

Die neue Lösung ist in nahezu allen Tochtergesellschaften im Einsatz, die Projektumsetzung erfolgte pünktlich im definierten Zeitrahmen. Als nächster Schritt soll das Integrieren von SAP R/3 in der Zentrale, das Integrieren von einem Ticketsystem sowie die Datenübernahme aus einer Lotus-Notes-App erfolgen. Das Einbinden weiterer Funktionen ist geplant.

„Magic xpi ermöglicht uns, die Salesforce-Cloud-Lösung mit unseren Backend-Systemen auf effiziente Weise zu integrieren“, sagt Ewald Hillebrand, Head of Information Technology FI-IT bei Aerzen. „Unsere neue 360-Grad-Echtzeitsicht auf Kundeninformationen führt gemeinsam mit den automatisierten Geschäftsprozessen zu einer steigenden Produktivität und weniger menschlichen Fehlern.“

Bei Interesse können Sie Magic Software über folgenden Link kontaktieren:

Nachricht an Magic Software

Bildergalerie

  • Ewald Hillebrand, Head of Information Technology FI-IT bei Aerzen: „Ziel des Projektes war die Schaffung eines einheitlichen Prozesses in der Mutter- und den Tochtergesellschaften.“

    Bild: Aerzener Maschinenfabrik

Verwandte Artikel