RECOM Power GmbH

Das SOIC-16-Gehäuse des R05CT05S fällt mit einer Größe von 10,3 mm x 7,5 mm x 2,6 mm sehr kompakt aus.

Bild: Recom

Gleichstromkonverter Kostengünstige DC/DC-Wandler im winzigen SOIC-16-Gehäuse

23.10.2020

Ein Hersteller von Strom- und Spannungswandlern hat die Einführung eines kostengünstigen 0,5-W-DC/DC-Wandlers im SOIC-16-Gehäuse angekündigt. Der geringe Preis des neuen Wandlers soll Anwendungen in allgemeinen und kritischen Bereichen ermöglichen.

Sponsored Content

Recom stellt einen erschwinglichen 0,5-W-DC/DC-Wandler mit hohem Isolationsgrad und Leistungsdichte in einem echten SMT-IC-Gehäuse vor. Das neue Modell lässt sich unkompliziert handhaben und ist für SMT-Bestückungsanlagen geeignet.

Der R05CT05S hat einen nominellen 5-V-Eingang (4,5 bis 5,5 V) und einen voll geregelten, rauscharmen Ausgang, der bei direktem Anschluss an die Last über einen Widerstand auf 3,3 oder 5 VDC oder alternativ zur Versorgung eines nachgeschalteten LDO-Reglers für rauscharme Anwendungen auf 3,7 oder 5,4 VDC eingestellt werden kann.

Für hohe Isolationsanforderungen geeignet

Beim Betrieb mit reiner Konvektionskühlung ist die volle Ausgangsleistung von -40 bis 55 °C verfügbar, bei 110 °C mit nur 20 Prozent Derating. Die maximale Umgebungstemperatur beträgt 140 °C.

Die Isolierung des R05CT05S liegt bei 5 kVAC/1 min und erreicht damit die Reinforced-/800-VAC-Einstufung nach IEC 62368-1 und die 2MOPP/250-VAC-Einstufung nach IEC-60601-1 für medizinische Anwendungen in Höhen bis zu 5.000 m. Die Isolationskapazität ist mit 3,5 pF typischerweise besonders niedrig, wodurch sich das Bauteil sehr gut für Anwendungen mit hohen Isolationsanforderungen eignet, zum Beispiel bei High-Side-Gate-Treibern.

Schutz- und Steuerungsfunktionen

Neben einer MTBF-Rate von 2,5 Millionen Stunden bei 55 °C wartet der Wandler mit umfassenden Schutz- und Steuerungsfunktionen auf, darunter Kurzschlussschutz und Abschaltung bei Übertemperatur oder Unterspannung. Das Bauteil kann mit einem externen Taktgeber synchronisiert und mit niedrigem Standby-Strom durch die Verwendung einer Ein/Aus-Steuerung deaktiviert werden.

Das SOIC-16-Gehäuse des R05CT05S ist mit einer Grundfläche von 10,3 mm x 7,5 mm und einem niedrigen Profil von 2,6 mm sehr kompakt. Im Inneren befindet sich eine 3D-Power-Packaging-Konstruktion mit Planartransformator-Technologie, die vollautomatisch gefertigt werden kann.

Vorteile in verschiedenen Einsatzgebieten

„Der R05CT05S ist ein absoluter Meilenstein für uns“, sagt Matthew Dauterive, DC/DC-Produktmanager bei Recom. „Das Bauteil wird zu einem Preis angeboten, bei dem es sowohl für den allgemeinen Gebrauch infrage kommt – zum Beispiel zur Isolation von Schnittstellen- oder Industrie-SPS-Anwendungen, bei IoT-/IIoT-Sensoren und intelligenten Messgeräten – als auch für kritischere Anwendungen wie Gate-Treiber in der Medizin und in der Industrie, wo die hohen Schock-, Vibrations-, Temperatur- und Isolationswerte von großem Vorteil sind.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel