Bild: Georg Schlegel
1 Bewertungen

Für Kleingeräte und Medizintechnik Kompakte Not-Halt-Taste

12.04.2016

Mit der neuen Not-Halt Taste präsentiert die Georg Schlegel GmbH & Co. KG eine kompakte Lösung für den Einsatz in Kleingeräten und der Medizintechnik. Die geringe Bauhöhe von nur 20,5 mm und der Einbaudurchmesser von 16,2 mm machen die neue Not-Halt Taste zum idealen Betätiger, beispielsweise für Handhelds und Kleinpanels wie sie unter anderem im Handel eingesetzt werden. Zudem ist die in verschiedenen Ausführungen erhältliche Not-Halt Taste die perfekte Ausstattung für Fitnessgeräte wie zum Beispiel Laufbänder.

In Gefahrensituationen können Not-Halt Tasten vor ernsthaften Verletzungen schützen oder sogar Leben retten. Die Produkte von Schlegel stehen weltweit für mechanische Robustheit, herausragende Funktionalität, Sicherheit sowie für ansprechendes Design. Die neue Not-Halt Taste wurde exakt auf die Anforderungen des Marktes hin konzipiert – im Vorfeld führte Schlegel eine Marktforschungs-Umfrage durch, die den Bedarf bestätigte. „Entsprechend sind wir sicher, dass unsere neue Not-Halt Taste bei unseren Kunden und im Markt auf großes Interesse stoßen wird“, so Kurt Blank, Leiter Konstruktion/Entwicklung bei Schlegel, zu den Erwartungen. Hier überzeugt die neue Lösung aus dem Hause Schlegel mit ihrem filigranen, formschönen Design und den kompakten Maßen von 20,5 mm Bauhöhe und 16,2 mm Einbaudurchmesser. „Damit ist unsere Not-Halt Taste ideal für die Ausstattung moderner Kleingeräte wie Handhelds oder Panels geeignet, aber auch für verschiedene Medizingeräte. Beispielsweise als wichtiges Sicherheitsfeature an jedem Laufband“, erläutert Blank. Im Hinblick auf die Funktionssicherheit geht die kompakte Not-Halt Taste selbstverständlich keinerlei Kompromisse ein. Neben der Überlistsicherung signalisiert eine Schaltstellungsanzeige eindeutig, ob die Not-Halt-Taste betätigt wurde oder nicht.

Die Not-Halt-Taste steht in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung – darunter auch beleuchtete Varianten. Der Anschluss erfolgt mittels eines Flachsteckanschlusses 2,8 x 0,5. Der Betätiger erfüllt DIN EN ISO 13850 / DIN EN 60947-5-5 und ist für die Schutzarten IP65 / IP 67 sowie eine Bemessungsbetriebsspannung von 35 V ausgelegt.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel