Die neuen Kondensatoren verfügen über eine hohe Rippelstrom-Belastbarkeit, die sich mithilfe eines speziellen Bodenkühlkonzepts zusätzlich verdoppeln lässt.

Bild: TDK

Aluminium-Elektrolytkondensatoren Kompakte Kondensatoren mit hoher Rippelstrom-Belastbarkeit

05.02.2020

TDK präsentiert mit den Serien B43707 und B43727 neue Aluminium-Elektrolytkondensatoren mit Schraubanschluss. Sie sind für Nennspannungen von 400 oder 450 VDC ausgelegt und decken ein Kapazitätsspektrum von 1.800 bis 18.000 µF ab.

Ein besonderes Leistungsmerkmal der neuen Kondensator-Serien ist ihr hohes CV-Produkt. Dies spiegelt sich in den Abmessungen wider: Abhängig von Kapazität und Spannung betragen sie nur 51,6 mm x 80,7 mm bis 76,9 mm x 220,7 mm.

Die Kondensatoren sind für eine maximale Betriebstemperatur von 85 °C ausgelegt. Ihre Rippelstrom-Belastbarkeit liegt bei bis zu 63,9 AAC (bei 100 Hz und 60 °C) und lässt sich durch ein spezielles Bodenkühlkonzept verdoppeln. Die Serie B43707 ist für die Montage mit Ringklemmen ausgelegt, die Serie B43727 verfügt über einen Gewindebolzen am Becherboden.

Die Kondensatoren mit Schraubanschluss eignen sich für Stromversorgungen im Industriebereich, Frequenzumrichter oder USV-Anlagen. Außerdem können sie in Anwendungen der Erneuerbaren Energien eingesetzt werden, beispielsweise in Umrichtern von Photovoltaik- und Windkraftanlagen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel