Die Kfz-Flachsteckersicherung ist in drei verschiedenen Varianten verfügbar mit unterschiedlichen Stromstärken.

Bild: Schukat

Unterbrechungsfreie Stromversorgung Kfz-Flachstecksicherungen für Hochspannungsanwendungen

27.10.2021

Der Elektronik-Vertrieb Schukat hat neue Kfz-Flachstecksicherungen von Eska in sein Sortiment aufgenommen. Diese könne Spannungen in der Automobilindustrie von bis zu 58 V mit Strom versorgen.

Schukat hat Kfz-Flachstecksicherungen für Hochspannungsanwendungen bis 58 V in der Automobilindustrie und der unterbrechungsfreien Stromversorgung neu ins Programm aufgenommen: Die Sicherungen von Eska verfügen über ein Ausschaltvermögen von 1.000 A und sind in drei Varianten erhältlich: Die Typen 340.000-58-V-Standard mit einem Nennstrom von 2 bis 40 A und 341.100-58-V-Mini mit einem Nennstrom von 2 bis 30 A besitzen Schmelzzeit-Grenzwerte von minimal 100 h (bei 1,1 Irat) und maximal 5 s (bei 2 Irat).

Der Typ 343.400-58-V-Maxi mit einem Nennstrom von 20 bis 100 A weist Schmelzzeit-Grenzwerte von minimal 1 min (bei 1,35 Irat) und maximal 7 s (bei 3,5 Irat) auf. Die verschiedenfarbigen Sicherungen bestehen aus einem isolierenden Kunststoff mit Kontakten aus Zinklegierung. Zusätzlich ist der Maxi-Typ nach den Normen SAE J1888, SAE J2576 und ISO 8820-3 zugelassen.

Die Serien 340.000-58-V-Standard, 341.100-58-V-Mini und 343.400-58-V-Maxi von Eska sind ab sofort ab Lager Schukat verfügbar.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel