Bild: Sonotec

Maintenance 2015 Instandhaltung mit Ultraschall

30.01.2015

Im Rahmen der Maintenance 2015 präsentiert der Ultraschallspezialist Sonotec eine Vielzahl an Ultraschallprüfgeräten für die vorbeugende Instandhaltung und die Zerstörungsfreie Materialprüfung (ZfP) in der Dortmunder Messehalle. Zu den Schwerpunkten zählen vom 25. bis 26. Februar 2015 am Stand E18 multifunktionale Prüfgeräte der Sonaphone-Produktreihe.

Diese Ultraschallprüfgeräte werden zum Aufspüren von Leckagen in Druckluftanlagen eingesetzt und unterstützen unter anderem bei der Kondensatableiterprüfung, der Detektion von Teilentladungen und bei der Überprüfung von Ventilen, Schiebern und Armaturen. Der Hersteller verspricht eine Verbesserung der Energieeffizienz für Industriebetriebe, Chemieanlagen, Maschinenbauunternehmen oder medizinische Einrichtungen. Bis zu 66 Prozent der Energiekosten ließen sich beispielsweise durch die regelmäßige Beseitigung von Leckagen bei einer Kompressoranlage einsparen.

Insgesamt sind fünf verschiedene Gerätetypen erhältlich Integrierte Datenlogger zeichnen beispielsweise beim Sonaphone M Einzel- und Verlaufsprüfungen auf. Eine USB-Schnittstelle unterstützt die schnelle Datenübertragung vom Gerät zum Computer. Mithilfe eines zusätzlichen Ultraschallsenders lassen sich außerdem Dichtheitskontrollen an Fenstern, Türen, Kabinen und Geräten vornehmen. Und Oberflächentemperaturen bis 800 °C erfasst ein optional erhältlicher Temperaturfühler.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel