SAMSON AKTIENGESELLSCHAFT

Dr. Thorsten Pötter übernimmt die Position des Chief Digital Officer bei Samson zum 1. Januar 2019.

Bild: Dirk Hansen, Territory

Neuer Chief Digital Officer Industrie-4.0-Experte wechselt von Bayer zu Samson

21.08.2018

Zum 1. Januar 2019 übernimmt Dr. Thorsten Pötter die Aufgabe des Chief Digital Officers bei Samson in Frankfurt. Er wird für den Betrieb und weiteren Ausbau der digitalen Infrastruktur entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Unternehmens verantwortlich sein.

Sponsored Content

Dr. Thorsten Pötter tritt mit dem Posten des Chief Digital Officer bei Samson die Nachfolge von Peter Knapp an, der zum 31. Juli 2018 das Unternehmen verlassen hat. „Mit Thorsten Pötter haben wir einen ausgewiesenen und anerkannten Experten für Digitalisierung in der Prozessindustrie für Samson gewinnen können“, sagt Dr. Andreas Wildl, Vorstandsvorsitzender von Samson. „Mit seiner Expertise setzen wir den begonnenen Transformationsprozess mit enormer Intensität fort.“

Auch extern vertreten

Dr. Pötter ist promovierter Chemiker und war bei Bayer in verschiedenen Funktionen von Forschung und Entwicklung, Business IT und Operational IT beschäftigt. Zuletzt leitete er die Manufacturing IT im Bereich Engineering & Technology.

Innerhalb von Bayer, aber auch in externen Gremien und Interessenvertretungen – darunter die Namur, der VCI oder die Hans-Böckler-Stiftung – ist Dr. Pötter maßgeblich an der Automatisierungs- und Digitalisierungsstrategie und an Implementierungen für die Produktion beteiligt. So ist er Leiter des Namur-Arbeitskreises „Enabling Industrie 4.0“.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel