Daniel Schmickler (links im Bild), von Emerson Automation Solutions stellte den 3D-Schüttgut Scanner Rosemount 5708 vor.

Bild: Veronika Muck, P&A; Video: Heiko Müller

3D-Schüttgut-Scanner Füllstandsmessung mit Niederfrequenzen

11.04.2019

Die Füllstandsmessung von Silos kann eine staubige Angelegenheit sein. Das beeinträchtigt die Leistung vieler Füllstandsmesser deutlich. Ein neues Konzept hat nun Emerson Automation Solutions auf der Powtech vorgestellt. Was dahinter steckt, erläutert Daniel Schmickler im Video-Interview mit der P&A.

Sponsored Content

Emerson Automation Solutions stellte auf der Powtech 2019 den 3D-Schüttgut-Scanner Rosemount 5708 vor. Er ermöglicht genaue Messungen nahezu aller Schüttgutmaterialien zur Aufnahme von Produktionsdaten, Lagerbeständen und zur Erstellung von Verbrauchsprognosen. Im Gegensatz zu anderen Geräten, nutzt der Rosemount 5708 akustische Signale im Niederfrequenzbereich für die Messung. Die Größe des Behälters spielt dabei keine Rolle. Mit nur einem Gerät bekommen Betreiber eine dreidimensionale Darstellung der Produktoberfläche, welche für eine genaue Volumenmessung auch bei rauen und unebenen Oberflächen sorgt. Die Überwachung aus dem Schaltraum macht das Klettern auf Lagerbehälter und somit den Einsatz von Wartungspersonal in rauen Prozessumgebungen überflüssig. Welche Vorteile der Scanner bietet, erklärt Daniel Schmickler, Marketing Manager Measure & Analyze bei Emerson, im Rote-Couch-Gespräch mit der P&A.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel