Emerson Automation Solutions

Mit der Übernahme des Geschäftsbereichs Intelligent Platforms von General Electric will Emerson sein Potential in Bezug auf Maschinensteuerungen und Anwendungen für die diskrete Fertigung steigern

Bild: Pixabay, adamr

Geschäftsbereich aufgekauft Emerson übernimmt Teile von General Electric

03.01.2020

Emerson hat den Erwerb des Geschäftsbereichs Intelligent Platforms von General Electric abgeschlossen. Mit diesem Kauf will Emerson sein Potential erweitern und seine Präsenz als Komplettanbieter von Automatisierungslösungen für die Prozess-, hybride und diskrete Fertigung verstärken.

Sponsored Content

Emerson gab bekannt, dass die Übernahme von Intelligent Platforms, einem Geschäftsbereich von General Electric abgeschlossen ist. Die Ergänzung seines Angebots durch die SPS-Technologien soll Emerson erlauben, sein Potential in Bezug auf Maschinensteuerungen und Anwendungen für die diskrete Fertigung zu weiter zu steigern. Emerson bietet seinen Kunden nun mehr Kontroll- und Steuerungsanwendungen für ihre Tätigkeiten.

Intelligent Platforms mit seinem Portfolio aus Cloud-Controllern und Vorrichtungen für intelligente Fabriken stellt eine passende Ergänzung für digitale Ökosystem Plantweb von Emerson dar. Diese Erweiterung eröffnet Emerson weitere Möglichkeiten in der Prozess- und diskreten Industrie sowie auf Hybridmärkten wie der Metallverarbeitung und dem Bergbau, den Biowissenschaften, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie der Verpackungsindustrie.

Neue Möglichkeiten eröffnen

Durch die Verbindung der SPS-Technologien von Intelligent Platforms mit dem Prozessleitsystem von Emerson haben Kunden nun die Möglichkeit, Automatisierungsinseln innerhalb ihres Werks zu verbinden, was die Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit steigern soll.

„Durch die Aufnahme des Geschäftsbereichs Intelligent Platforms von GE in sein Angebot ist Emerson nun zu einem noch wichtigeren Partner im Bereich der Automatisierung geworden; es erweitert unsere Möglichkeiten, die Anforderungen der Kunden in der Prozess-, Hybrid- und diskreten Fertigung noch besser zu erfüllen“, erklärte David N. Farr, Vorstandsvorsitzender und Geschäftsführer von Emerson.

„Dies ist eine weitere wichtige Investition in unser globales Portfolio der Automatisierungstechniken. Wir haben nun Möglichkeiten zur diskreten und Maschinensteuerung, die unser Know-how in der Prozesslenkung perfekt ergänzen, um unseren Kunden immer bessere Lösungen zu bieten.“

Über Intelligent Platforms

Intelligent Platforms mit Hauptsitz in Charlottesville, Virginia, hat weltweit etwa 650 Angestellte und erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 210 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen ist seit 25 Jahren in der industriellen Automatisierung im Bereich der Maschinensteuerung, der Industrieinformatik, von I/O- und Netzwerkgeräten, Projekt- und Integrationsdienstleistungen sowie weiteren Hardware- und Software-Lösungen tätig.

„Intelligent Platforms bringt ein solides Produktportfolio für unsere Zielmärkte, aufgebaut auf einem starken Fundament, ein“, bemerkte Lal Karsanbhai, geschäftsführender Vorsitzender von Emerson Automation Solutions.

„Wir freuen uns sehr über diese einzigartige Chance, unserem wachsenden Portfolio an Produkten und Software-Applikationen eine bewährte Fähigkeit zur diskreten Regelung hinzuzufügen, um unsere Kunden weiter dabei zu unterstützen, sicher und effizient zu arbeiten.“

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel