GRUNDFOS GmbH

Aufgrund der verwendeten Werkstoffe eignet sich das kompakte Wasserwerk auch für leichte industrielle Anwendungen, etwa im Laborbereich.

Bild: Grundfos

Wasserversorgung Sicheres Wasserwerk zum Mitnehmen

04.01.2017

Für die Wasserversorgung in Haus und Garten sowie in der Leichtindustrie bietet Grundfos mit dem Hauswasserwerk Scala2 eine kompakte, flexible Lösung.

Sponsored Content

Aufgrund einer Konstantdruckregelung kommt die Anlage ohne Membrandruckbehälter aus und braucht nur ein Viertel so viel Platz wie ein vergleichbares Hauswasserwerk mit 24 oder 60 Liter Membrandruckbehälter. Der wassergekühlte Permanentmagnetmotor liefert die gleiche hydraulische Leistung wie ein traditionelles Hauswasserwerk. Dabei arbeitet er so leise wie eine Geschirrspülmaschine und verfügt über eine Leistungsaufnahme nicht höher als 550 Watt.

Sichere Multifunktionalität

Die Scala2 lässt sich werkzeuglos installieren und bringt zehn Sicherheits- und Komfortfunktionen mit zum Schutz gegen Gefahren wie Trockenlauf oder Über-/Unterspannung mit. Die Baureihe deckt mit einem Modell alle gängigen Anforderungen der Beregnung und Bewässerung im Hausbereich ab. Kompakte Abmessungen, dauerhaft zulässige Umgebungstemperaturen bis +55 °C sowie Spritzwasserschutz (IPX4) ermöglichen viele Aufstellmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich.

Außerdem kann die Scala2 auch für leichte industrielle Prozesswasserförderung eingesetzt werden. Somit eignet sie sich unter anderem für die Förderung von demineralisierten Wasser für Laboranwendungen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel