SE Spezial-Electronic GmbH

Bild: SE Spezial-Electronic

Integriertes Secure-Boot Dual-Mode-Bluetooth-Modul NINA-B2 sorgt für hohe Sicherheit in IIoT-Applikationen

06.07.2018

Geeignet für den Einsatz in industriellen IoT-Anwendungen ist das ab sofort bei SE Spezial-Electronic erhältliche neue Dual-Mode Bluetooth 4.2 Modul NINA-B2 von u-blox.

Sponsored Content

Das integrierte Secure-Boot garantiert, dass nur authentifizierte Software von u-blox verwendet wird und diese nicht manipuliert wurde. Anwendern des Bluetooth-Moduls steht damit eine gesicherte Betriebsumgebung zur Verfügung. Die vorinstallierte u-blox Connectivity Software unterstützt viele gängige Anwendungsfälle wie beispielsweise Beacon, GATT-Client, GATT-Server und die serielle Datenübertragung via SPP und SPS. Die Konfiguration des NINA-B2 erfolgt mittels AT Kommandos über UART, umfassende Kenntnisse des Bluetooth-Protokolls sind hierbei nicht erforderlich. Durch die Dual-Mode Bluetooth-Funktion können Bluetooth Low-Energy und Bluetooth BR/EDRVerbindungen gleichzeitig betrieben werden, wodurch sich das NINA-B2 ideal für die Verbindung mit älteren Geräten eignet. Design-kompatibel mit der gesamten NINA-Familie, lässt es sich darüber hinaus problemlos gegen andere Module mit Funktechnologien wie beispielsweise Wi-Fi austauschen.

Mit Abmessungen von lediglich 10 x 10,6 x 2,2 mm ohne beziehungsweise 10 x 14 x 3,8 mm mit Antenne präsentiert sich das NINA-B2 äußert kompakt. Zu den möglichen Anwendungsbereichen des für einen weiten Betriebstemperaturbereich von -40°C bis 85°C spezifizierten Moduls zählen neben Maschinensteuerungen und Industrieterminals auch drahtlos verbundene und konfigurierbare Geräte, Verkaufsstellen, Telematik sowie Gesundheitsgeräte.

Die umfassend getesteten und zertifizierten NINA-B2-Module reduzieren nicht nur die Entwicklungskosten, sie beschleunigen darüber hinaus auch die Markteinführung.

Verwandte Artikel