Kontron S&T AG

Treffen Sie Kontron auf der SPS in Halle 7, Stand 193.

Bild: Kontron

Kontron auf der SPS 2022 in Nürnberg Digitalisierungslösungen für Industrie 4.0 und IIoT-Anwendungen

24.10.2022

Kontron, ein Anbieter von IoT/Embedded Computing Technology (ECT), präsentiert auf der SPS 2022 in Nürnberg vom 8. bis 10. November eine breite Palette von IIoT-Lösungen über die gesamte Value Chain. Zentrale Themen des Messeauftritts von Kontron bilden das kontron susietec Toolset für komplette digitale Lösungen und Services aus einer Hand sowie High-Performance Edge Computing auf Basis der aktuellsten Intel-Core-i-Prozessoren.

Sponsored Content

Mit der ganzheitlichen Digitalisierungslösung susietec hat Kontron ein Toolset entwickelt, mit dem unterschiedliche IoT-Infrastrukturen problemlos zusammengeführt werden können. Mit Hilfe dieser maßgeschneiderten und skalierbaren Kombination aus Software, Hardware und Expertise können Maschinenbauer, Systemintegratoren und Hersteller ihre Ziele der digitalen Transformation schneller, einfacher und kostengünstiger erreichen.

Die einzelnen Werkzeuge des kontron susietec Toolsets stellen ihnen dafür digitale Lösungsansätze aus einer Hand bereit. Auf der SPS-Messe werden die verschiedenen Tools sowie zwei vorkonfektionierte Systeme als HW-/SW-Bundles gezeigt.

Kompakte High-Performance Industrie-PCs für raue Umgebungen

Kontrons robuste KBox Industrie-PCs zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit, kompakte Bauform sowie Langzeitverfügbarkeit aus. Auf der SPS 2022 zeigt Kontron den neuesten Zuwachs der KBox-Familie mit der 12. Generation Intel-Core-i-Prozessoren mit wesentlich höherer Rechenpower als seine Vorgänger.

Kontrons neue Steuerungs- und Kommunikationsplattform KBox R-101 basiert auf einer lüfterlosen, passiv gekühlten und IP54-konformen Systemlösung mit etablierten und branchenzugelassenen mechanischen und elektronischen Komponenten. Das System sowie alle externen Schnittstellen sind speziell für die Anwendung innerhalb der Bahn und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in rauen Industrieumgebungen geeignet und daher EN 50155-konform konzipiert.

Embedded Motherboards mit Langzeitverfügbarkeit für zahlreiche Applikationen

Hoch performante Grafik- und Rechenleistung präsentiert Kontron mit der Erweiterung seiner neuen Motherboard- und zugehörigen Smartcase-System-Familie basierend auf der 12. Generation Intel-Core-i-Prozessoren. Mit dem Mini-ATX Motherboard bietet Kontron jetzt eine Produktfamilie neuer Motherboards „Designed and Made in Germany“ an, bestehend aus Mini-ITX, µATX und ATX.

Die Boards sind besonders interessant für alle Anwendungen mit hohem Bedarf an Skalierbarkeit für PCIe – auch für PCIe 5.0, das doppelt so schnell ist wie der bisher vorherrschende Standard PCIe 4.0. Sie eignen sich insbesondere für Industrial Automation, Medizintechnik, hoch performante Workstations für CAD-Anwendungen (auch Gaming PCs) sowie für Video-Bearbeitung und Videowall-Anzeigen.

Industrietaugliche Rackmount-Systeme

Ebenfalls auf Intels 12. Generation Core-i-Prozessoren basieren die neuesten Mitglieder der Kontron-KISS-Produktfamilie in den Formaten 1U/2U/4U für den Industrieeinsatz. Die Rackmount-Systeme wurden speziell für anspruchsvolle und fordernde Umgebungsbedingungen entwickelt und eignen sich daher für Anwendungen mit hohen Temperaturumgebungen, vielfacher, mechanischer Beanspruchung und geringem Betriebsgeräusch.

Darüber hinaus stellt Kontron unter anderem die neue Industrial Workstation KWS 3000-ADL vor, welche die Vorteile eines Industrie-PCs bezüglich Robustheit und Langzeitverfügbarkeit mit denen eines Office-PCs hinsichtlich Design und Nutzerfreundlichkeit vereint. Mit Hilfe des 12. Generation Intel-Core-i-Prozessors bewältigt sie auch rechenintensive Applikationen wie Machine/Deep Learning oder AI-Workflows mit leistungshungrigen Prozessen und großen Datenmengen mühelos.

PiXtend Pi 4 für höhere Leistungen im industriellen Umfeld

Das neue Automatisierungssystem PiXtend Pi 4 der Marke PiXtend, seit 2020 Teil von Kontron, basiert auf dem Raspberry Pi 4. Der Broadcom BCM2711, Quad Core Arm Cortex-A72 mit 1,5 GHz ist der leistungsfähigste Prozessor der Raspberry Pi Foundation.

Haupteinsatzgebiet des Einplatinencomputers PiXtend Pi 4, optional auch mit Codesys, ist der Geräte- und Maschinenbau. Ferner wird die Plattform i.MX8M, nun auch mit Codesys für rechenintensive Anwendungen auf kleinstem Raum, vorgestellt.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel