Das charakteristische Aussehen von Bier kommt unter anderem durch Filtration zustande.

Bild: Pixabay

Membranfiltration für Brauereien So behält Bier seinen Glanz

07.04.2017

Die Bier-Filtration mit Kieselgur ist aufwendig unnd teuer. Pentair bietet mit einer kompakten Anlage zur Membranfiltration nun eine Alternative an, die sich vor allem kleine Brauereien wendet.

Mit der Neuentwicklung BMF+Flux Compact S4 macht Pentair die Vorzüge der kieselgurfreien Biermembranfiltration jetzt Craftbeer-Herstellern und kleinen Brauereien zugänglich. Die ersten dieser Systeme sind bereits in der holländischen Princen Brouwerij und in zwei weiteren, europäischen Brauereien im Einsatz.

Filtration für Jahresausstoß bis 100.000 hl

Der BMF+Flux Compact S4 ist mit vier Membranmodulen vom Typ R-30 ausgestattet. Mit seiner Filtrationsleistung von 30 bis 60 hl/h ist eignet er sich für Brauereien mit einem Jahresausstoß zwischen 10.000 hl und 100.000 hl. Gerade in diesem Leistungsbereich bietet die Membran- im Vergleich zur Kieselgurfiltration große Vorteile. Das aufwändige Kieselgurhandling inklusive Entsorgung entfällt. Zudem handelt sich bei der Biermembranfiltration um einen komplett vollautomatisch ablaufenden Prozess, den der Brauer jederzeit unterbrechen kann.

Nützlich ist die Start-Stopp-Filtration vor allem für Craftbrauer, die eine große Sortenvielfalt produzieren. Selbst kleine Chargen lassen sich mit konstanter Bierqualität und geringsten Bierverlusten herstellen. Bei den oft exklusiven Craft-Bieren ist somit auch eine spürbare Umsatzsteigerung möglich.

Kompakte Stand-alone-Anlage

Flexibel ist die Biermembranfiltration außerdem im Hinblick auf ihre Installation und Integration. Der neue Filtertyp ist als Stand-alone-Lösung auf einem Edelstahlrahmen vormontiert. Am Einsatzort benötigt werden nur noch die Anschlüsse für Biereingang und Bierausgang sowie für Wasser, Strom, Druckluft und CO2. Darüber hinaus ist die Filtereinheit sehr kompakt: Ein BMF +Flux Compact S4 misst lediglich 3,5 auf 1,5 m.

2002 verwirklichte Pentair die weltweit erste kommerzielle BMF-Großanlage zur kieselgurfreien Biermembranfiltration. Inzwischen sind über 100 BMF-Systeme in Betrieb, mit denen jährlich mehr als 100 Millionen hl Bier filtriert werden.

Bildergalerie

  • Der BMF+Flux Compact S4 von Pentair ist mit vier Membranmodulen ausgestattet und hat eine Filtrationsleistung von 30 bis 60 hl/h.

    Bild: Pentair

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel