Die 72 Windkraftanlagen von Kriegers Flak sind jeweils 188 m hoch und können pro Jahr 604 MW Strom erzeugen.

Bild: Vattenfall

Offshore-Anlagen Dänemark eröffnet größten Windpark Skandinaviens

08.09.2021

Der dänische Kronprinz Frederik hat zusammen mit dem dänischen Minister für Industrie, Wirtschaft und Finanzen Simon Kollerup den Offshore-Windpark Kriegers Flak eröffnet. Der neue Windpark von Vattenfall ist der größte in Skandinavien und soll die dänische Stromproduktion aus Windenergie um 16 Prozent steigern.

72 Offshore-Windkraftanlagen und eine jährliche Stromerzeugung, die dem Verbrauch von etwa 600.000 dänischen Haushalten entspricht, machen Kriegers Flak zum größten Offshore-Windpark in Dänemark und ganz Skandinavien. Am 6. September 2021 ist er nun eröffnet worden.

„Damit kommen wir unserem Ziel, innerhalb einer Generation ein fossilfreies Leben zu ermöglichen, einen großen Schritt näher“, sagt Anna Borg, Präsidentin und CEO von Vattenfall. „Kriegers Flak ist ein wichtiger Beitrag zum ökologischen Wandel, weshalb wir stolz darauf sind, dass der Windpark nun bereit ist, dänische Haushalte und die Industrie mit fossilfreiem Strom zu versorgen.“

Bauphase während der Corona-Pandemie

Der Offshore-Windpark liegt 15 bis 40 km vor der Küste Dänemarks in der Ostsee. Er ist der neueste und bisher größte in Betrieb befindliche Offshore-Windpark von Vattenfall.

Der Bau wurde 2012 vom dänischen Parlament beschlossen. Im Mai 2020 errichtete Vattenfall das erste Fundament, Anfang 2021 wurde die erste von 72 Windkraftanlagen installiert. Die restlichen folgten sukzessive.

„Kriegers Flak war ein sehr erfolgreiches Projekt, das trotz der Bauphase inmitten einer schweren Pandemie früher als geplant in Betrieb genommen werden konnte“, berichtet Helene Biström, Head of Business Area Wind bei Vattenfall.

Weitere Fakten zum Windpark

Kriegers Flak wird vom Hafen Klintholm auf der Insel Møn aus unterhalten. Er besitzt eine installierte Leistung von 604 MW und erstreckt sich über eine Fläche von 132 km2. Rund 170 km Unterwasserkabel wurden für ihn verlegt. Die einzelnen Windräder haben eine Gesamthöhe von jeweils 188 m.

Laut Biström beweist das Projekt das „Engagement der Gesellschaft, unserer Partner und von Vattenfall für eine klimaneutrale Zukunft“. Gleichzeitig unterstreiche der Windpark Vattenfalls strategisches Ziel, mit erneuerbarer Energie schnell ein fossilfreies Leben zu ermöglichen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel