Die neuen „2-NORM 1kV“-Leitungen von TKD Kabel gewährleisten eine zuverlässige Daten- und Signalübertragung. Die geschirmten Varianten (Mitte) sind für EMV-gerechte Anwendungen ausgelegt.

Bild: TKD Kabel

Universal einsetzbare Steuerleitung TKD Kabel macht zweite Leitungsführung überflüssig

06.02.2018

Die Steuerleitungen der neuen „2-NORM 1 kV“-Serie von TKD verfügen auf beiden Seiten des Atlantiks über die Zulassung und Registrierung der wichtigen Zertifizierer (UL/CSA und VDE). Da es die Leitungen in einer Vielzahl unterschiedlicher Aufbau- und Abmessungsvarianten gibt, sind diese universell einsetzbar.

Hochwertige Ader- und Mantelmaterialien führen zur 90°C/1.000V-Einstufung nach UL/CSA. Damit dürfen „2-NORM 1kV“-Steuerleitungen parallel zu anderen Leitungen mit bis zu 1 kV Betriebsspannung verlegt werden. Dank dieser Zulassung ist hier keine zweite Leitungsführung erforderlich. Trotz 1KV-Einstufung konnten die Außendurchmesser deutlich reduziert werden. Das schafft nicht nur Platz, sondern senkt auch Montageaufwand und Kosten. Geschirmte „2-NORM 1kV“-Varianten verzichten dank einem robusten Aufbau auf den Innenmantel. Dadurch werden die Kabel verschlankt und das Gewicht vermindert, sodass sich die Packungsdichte steigert.

Zuverlässige Daten- und Signalübertragung

Mit ihrer hohen Temperaturfestigkeit gewährleisten die neuen Leitungen eine zuverlässige Daten- und Signalübertragung. Ob Fließ- oder Montagebänder, Flaschenfüllanlagen oder Werkzeugmaschinen – die neue „2-NORM 1kV“-Serie lässt sich in allen elektrischen Anlagen als Energie-, Steuer-, Anschluss- und Verbindungsleitung einsetzen. Die Leitungen zeichnen sich zudem durch erhöhte Ölbeständigkeit aus. Auch gegen Säuren und Laugen, Nässe und UV-Strahlung (schwarze Ausführungen) sind die mit einem robusten PVC-Außenmantel ausgestatteten neuen Kabel gewappnet. Optimiert ist auch das Brandverhalten: Eine Flammwidrigkeit Kategorie C der IEC 60332-3-24 wird erreicht.

„Mit der neuen „2-NORM“-Serie haben wir ein einen waschechten Allrounder im Portfolio, der passgenau auf die Anforderungen und Wünsche der exportorientierten Maschinen- und Anlagenbauer zugeschnitten ist“, so Sven Seibert, Leiter Produktmanagement bei TKD Kabel.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel