ABB AG

Durch das neue Montagesystem für die Dodge-Safety-Mount-Lager kann die Montage werkzeuglos erfolgen.

Bild: ABB

Dodge-Safety-Montage Pendelrollenlager viermal so schnell installieren

11.09.2019

Mit dem Montagesystem Dodge Safety Mount von ABB sollen sich Pendelrollenlager deutlich schneller als bisher installieren lassen. Statt einen Hammer zu benutzen, werden Befestigungsschrauben angezogen, um die für Schüttgut- und Ventilatorsysteme geeigneten Lager zu montieren.

Sponsored Content

Laut ABB soll sich mit den Dodge-Safety-Mount-Pendelrollenlagereinheiten die Installationszeit gegenüber vergleichbaren Produkten um bis zu 75 Prozent reduzieren lassen. Montiert werden sie nicht mit Werkzeug, sondern durch Anziehen von Befestigungsschrauben. Das Montagesystem soll zudem einen einfachen Ein- und Ausbau von derselben Lagerseite ermöglichen, sodass eine Person diese Aufgabe allein und vor allem sicher erledigen kann.

Keine Fühlerlehren notwendig

Die Safety-Mount-Lager verfügen über eine Dreifach-Lippenkontaktdichtung und einen korrosionsbeständigen Schleuderring. Damit soll das Produkt beim Einbau und Betrieb vor Verunreinigungen geschützt werden. Für Einsätze mit hohen Drehzahlen und Temperaturen stellt ABB Lagereinsätze mit Labyrinthdichtungen bereit.

Die Pendelrollenlager sind zudem für die Installation des ABB-Ability-Smart-Sensors für Stehlager vorbereitet. Sie sind werkseitig gekapselt, geschmiert und montagefertig – Fühlerlehren sind nach Herstellerangaben nicht erforderlich.

Gehäuse für die Safety-Mount-Lager fallen geteilt und ungeteilt aus. Sie werden mit Standard-SAF-, metrischen SN- und Typ-E-Abmessungen sowie in den Imperial-Gehäusegrößen für die Wellendurchmesser 4 bis 15 / 16 bis 7 Zoll und 115 bis 170 mm angeboten.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel