Melanie Lauer, CEO bei Trisport, ist Speakerin auf dem INDUSTRY.forward SUMMIT 2022.

Bild: Schelke Bonnetsmueller / Kettler

Highlight-Vortrag auf dem INDUSTRY.forward SUMMIT 2022 Mit Mut und Machen aus der Insolvenz auf Tempo 400

25.04.2022

Der Prozess der Transformation liefert enormes Potenzial für viele Unternehmen. Melanie Lauer demonstriert auf dem INDUSTRY.forward SUMMIT anhand von praktischen Beispiel wie viel wirtschaftliches Wachstum durch eine gelungene Transformation erreicht werden kann.

Im Dezember 2019 hat der Schweizer Distributor Trisport die Lizenzrechte an der Sportmarke Kettler übernommen.  Seitdem hat das Unternehmen nicht nur eine gewaltige Veränderung des Brandes Kettler realisiert, sondern auch gleichzeitig sich selbst maßgeblich transformiert. Aus dem Schweizer Distributor wurde ein international agierendes Unternehmen, das Sportgeräte inzwischen nicht nur verkauft, sondern auch vermarktet und produziert. Der Erfolg gibt der Strategie recht. In 36 Märkten ist die Marke wieder präsent. Schon im ersten Jahr seit der Markenlizenzübernahme schloss Trisport profitabel ab.

„Innovation schafft man nicht, indem man mit der Masse schwimmt, sondern indem man andere Perspektiven im Schaffungsprozess einnimmt“, erklärt Melanie Lauer.

Agenda des INDUSTRY.forward SUMMIT 2022

Vita

Melanie Lauers Schwerpunktexpertise liegt in den Bereichen Vertrieb, Marketing und Produktmanagement. Die Superpower der vom Magazin Forbes benannten „Fitness Philosophin“ ist die Transformation von Marken und Organisationen. Ihre Wurzeln liegen in Handels- und Entwicklungsunternehmen der Elektronikbranche.

Genauso wie sie die Technik liebt, ist sie auch sportbegeistert. Ihre Position als CEO bei Trisport, dem exklusiven Lizenznehmer für die Produktion, das Marketing und den Vertrieb von Kettler-Sportprodukten in Europa, gibt ihr die Möglichkeit, beide Welten zu verbinden.

Zum Unternehmen

Kettler Sport steht seit seinen Anfängen im Jahr 1949 für Qualität und Innovation und hat den Heimsportmarkt in den letzten Jahrzehnten aktiv geprägt und immer wieder neue Akzente gesetzt. Jeder hat seine ganz persönliche Geschichte, mit der er diese Marke verbindet und genau an dieser Geschichte knüpfen sie an und erzählen diese unter dem Dach von Trisport weiter. Denn seit Dezember 2019 verfügt Trisport über die exklusiven Lizenzrechte der Traditionsmarke für den Heimfitnessbereich. So produzieren, vermarkten und vertreiben sie ihre Produkte für die Märkte EU, EFTA und die Türkei über unsere B2B- und B2C-Kanäle.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel