Das neue Stratos Multi E461N Multi-Parameter- Transmitter mit Profinet-Schnittstelle

Bild: Knick Elektronische Messgeräte

Neuer Stratos Multi E461N mit Profinet Mess- und Diagnosedaten via Kommunikationsprotokolle übertragen

13.04.2022

Flexibel einsetzbar durch Multiparatmer-Funktionalität: Das Unternehmen Knick Elektronische Messgeräte hat nun einen Multiparameter-Transmitter mit Profinet-Schnittstelle auf den Markt gebracht.

Industrial-Ethernet-Protokolle sind in vielen Anwendungen der Schlüssel zur Digitalisierung. Die Anbindung an übergeordnete Systeme ist auf diese Weise besonders einfach. Umfassende Lösungen zur Automatisierung und Konzepte gemäß Industrie 4.0 fordern auch in der Prozessindustrie eine durchgängige Kommunikation über alle Ebenen hinweg.

Ein bedeutender Aspekt ist dabei die Anbindung der Sensorik. Um diese zu ermöglichen, stattet Knick die Transmitter mit praktisch allen gängigen Kommunikationsprotokollen aus: Profibus, HART, Foundation Fieldbus oder EtherNet/IP. In diese Entwicklung passt auch der neue Multiparameter-Transmitter Stratos Multi E461N, der mit einer Profinet-Schnittstelle ausgestattet ist. Mit Profinet, das in der IEC 61158 und der IEC 61784 normiert ist, lassen sich Anbindungen an die gängigen Prozessleitsysteme aller führenden Hersteller einfach realisieren. Auf diese Weise entsteht eine durchgängige Kommunikation von der Feldebene über die Steuerungsebene bis hin zu den ERP-Systemen auf Unternehmensebene. Die digitale Kommunikation bis auf die Sensorebene vereinfacht sowohl die Inbetriebnahme von Anlagen als auch deren Wartung.

Bewährte Vorteile jetzt auch über Profinet

Die neuen Stratos-Transmitter arbeiten problemlos mit Sensoren verschiedener Hersteller zusammen, egal ob diese die Messwerte über Memosens, digital oder analog übertragen. Alle wichtigen Prozessgrößen, wie pH-Wert, Redox-Potential, Leitfähigkeit oder Sauerstoffgehalt, können so gemessen werden. Der Anwender hat mit dem smarte Diagnosemanagement den Sensorzustand jederzeit im Blick.

Ein Sensorverschleißmonitor unterstützt außerdem das Predictive Maintenance. So können beispielsweise die Kalibrierintervalle optimiert werden. Die verschiedenen Diagnosedaten lassen sich problemlos via Profinet übertragen. All dies trägt zu einer höheren Verfügbarkeit der Anlage bei. Bei der Bedienung direkt an der Anlage sorgen das farbige Grafikdisplay und die Volltextmenüführung in zahlreichen Sprachen für eine optimale Usabilty. Das neue Stratos Multi E461N kommt in den unterschiedlichsten Bereichen der der Prozessindustrie zum Einsatz.

Bildergalerie

  • Das neue Stratos Multi E461N ermöglicht eine direkte Einbindung in eine Profinet-Architektur.

    Bild: Knick Elektronische Messgeräte

Verwandte Artikel