PCB Synotech GmbH

Die masseisolierten und hermetisch dichten Titangehäuse der Sensoren haben eine Kantenlänge von etwa 11 mm.

Bild: PCB Synotech

Mit hermetisch dichtem Titangehäuse Masseisolierte Miniatur-Triax-Beschleunigungssensoren

08.12.2020

Die Beschleunigungssensoren von PCB Synotech eignen sich für NVH-Messungen und stehen in verschiedenen Ausführungen mit unterschiedlichen Messbereichen zur Verfügung.

Die triaxial messenden ICP-Beschleunigungssensoren der Serie 356A4x von PCB Piezotronics bieten TEDS (Transducer Electronic Data Sheet) und stehen mit den Messbereichen 50, 100 und 500 g zur Verfügung. Die masseisolierten und hermetisch dichten Titangehäuse der Sensoren haben eine Kantenlänge von nur etwa 11 mm und eignen sich für NVH-Messungen an Elektrofahrzeugen, Modaluntersuchungen und Baugruppenpüfungen.

Hervorzuheben ist der gut handhabbare 4-Pin-Stecker (¼-28 Zoll), der die Verwendung von Standardmesskabeln ermöglicht.

Die Eigenschaften auf einen Blick:

  • Leichtes und hermetisch dichtes Titangehäuse

  • Masseisolierung

  • Verwendung von Standardmesskabeln

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel