Bild: Framos

Schnelle Integration in Produkte Machine-Vision-Anwendungen für den asiatischen Markt

06.09.2018

Vieworks ist ein Entwickler digitaler Bildverarbeitungslösungen für die Medizin und eines der ersten Unternehmen, welches den SLVS-EC RX IP-Core für Xilinx-FPGAs des globalen Bildverarbeitungsspezialisten Framos einsetzt. Vieworks nutzt den IP-Core von Framos, um seine Ressourcen zu optimieren und die neuesten Sony CMOS-Sensoren schneller in seine Produkte zu integrieren.

Vieworks stellt Diagnosebilder für Ärzte, medizinisches Fachpersonal und Patienten in hervorragender Qualität bereit. Ziel des koreanischen Unternehmens ist es, einen entscheidenden Beitrag für die Gesundheit und die Medizin zu leisten. Dafür entwickelt Vieworks innovative Technologien für die Signalverarbeitung und modernste Bildverarbeitungslösungen, die sich einfach installieren und bedienen lassen.

Das hausinterne Vieworks-Forschungsteam konzipiert, entwickelt und produziert seine neuesten Vision-Produkte mit Sony-Sensoren der dritten CMOS-Generation auf leistungsfähigen Xilinx-Plattformen. Diese können nun nahtlos über den Framos SLVS-EC RX IP-Core für Kintex-7 miteinander verbunden werden.

Einsparung von Zeit und Entwicklungsressourcen

Ryan Kyung, Head of Sales & Marketing bei Vieworks, erläutert die Vorteile für Vieworks, den SLVS-EC RX IP-Core von Framos zu verwenden: „Um die außergewöhnliche Leistung der neuesten CMOS-Sensoren von Sony mit SLVS-EC-Schnittstelle sowie Xilinx-FPGAs und SoCs umfassend zu nutzen, hatten wir zwei Möglichkeiten: entweder eigenständig eine dedizierte Schnittstelle zu entwickeln oder den IP-Core von Framos zu verwenden. Wir haben uns für den IP-Core von Framos entschieden, da er dank seiner flexiblen, konfigurierbaren Lane-Unterstützung eine schnellere Verbindung bereitstellt, was insbesondere für die Entwicklung ultrahochauflösender Kameras wichtig ist."

"Weitere entscheidende Faktoren für unsere Wahl waren die schnelle und professionelle Unterstützung und der technische Support von Framos. Unsere Ingenieure schätzen das nun vereinfachte Design und die hilfreichen Beispielcodes. Der größte Vorteil unserer Partnerschaft mit Framos besteht jedoch darin, dass wir Zeit und Entwicklungsressourcen sparen. Dank der Lösung von Framos kann sich unsere interne Entwicklung auf das Release neuer Produkte konzentrieren und gleichzeitig leistungsstarke Geräte mit einer kürzeren Time-to-Market bauen.“

Bessere Lebensqualität für Maschinen

Hierzu ergänzt André Brela, Produktmanager bei Framos: „Der Framos SLVS-EC RX IP-Core ist die erste Lösung, mit der eine problemlose Anbindung der neuesten CMOS-Imager von Sony an die extrem leistungsfähigen FPGAs von Xilinx möglich ist."

"Wir sind sehr stolz darauf, dass sich ein Branchenführer wie Vieworks für unseren IP-Core entschieden hat, denn dieser spiegelt perfekt die Mission von Framos wider: Maschinen für eine bessere Lebensqualität das Sehen beizubringen. Gerätehersteller und Kameralieferanten können mit dem IP Core nicht nur das Risiko bei Implementierung von Sensoren mindern, sondern auch den Entwicklungsaufwand beträchtlich reduzieren und die Time-to-Market verkürzen.“

Unterstützung mit Know-How

Das proprietäre Framos FPGA-Modul, für das auch ein Evaluation-Kit verfügbar ist, verbindet die neuesten SLVS-EC-Bildsensoren von Sony mit bis zu 8 Lanes je 2,3 Gbps – für eine drei- bis viermal höhere Bandbreite, höhere Auflösungen und einfachere Systemdesigns im Vergleich zu SubLVDS. Damit können Vision-Ingenieure nahtlos zur neuen Schnittstellentechnologie von Sony wechseln und unverzüglich hochperformante Bildverarbeitungslösungen bauen.

Der SLVS-EC RX IP-Core ist ab sofort auch mit den neuen Artix-7- und Kintex-7-FPGAs von Xilinx kompatibel. Framos vertreibt bereits seit 36 Jahren Sensoren von Sony und ist offizieller Xilinx-Partner. Das Unternehmen verfügt über ein tiefes Verständnis beider Welten und kann damit Kunden wie Vieworks mit professionellen Dienstleistungen wie Entwicklungsunterstützung, Engineering und Logistik helfen, ihre Vision-Lösungen problemlos umzusetzen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel