Mettler Toledo GmbH

Mettler Toledo will seine Produkte zur Lebensmittelinspektion jetzt noch schneller an den Mann bringen.

Bild: Pixabay, mohamed_hassan

Schnellversand für Lebensmittelunternehmen Lieferzeit für Kontrollwaagen und Inspektionssysteme verkürzt

15.10.2020

Mit seinem sogenannten Quick-Ship-Programm verkürzt Mettler Toledo die Lieferzeit seiner Kontrollsysteme nun auf zehn bis 15 Werktage. Das umfasst Waagen und Röntgeninspektionssysteme für die Lebensmittelindustrie, die ihre Produkte damit schneller auf den Markt bringen kann.

Sponsored Content

Mettler Toledo bietet ab sofort ein Configure-to-Order-Quick-Ship-Programm für seine Garvens-C33-Kontrollwaagen und Safeline-Röntgeninspektionssysteme der X33- und X34-Serie an. Das Programm soll es Lebensmittelherstellern erlauben, die Konformität mit Lebensmittelsicherheitsstandards und EU-Richtlinien schneller zu erreichen und ihre Produkte früher in den Einzelhandel zu bringen.

Die mit Quick Ship erhältlichen C33-Kontrollwaagen eignen sich für den Einsatz in trockenen Produktionsumgebungen und sind in sechs Konfigurationen erhältlich. Die Röntgeninspektionssysteme dienen dazu, kleine und mittelgroße verpackte Produkte bei einer Durchsatzrate von bis zu 300 Produkten pro Minute zu inspizieren. Dabei spüren sie Verunreinigungen wie Metall- und Glassplitter, Naturstein, kalkhaltige Knochen sowie hochdichte Kunststoffe und Gummi auf.

Beide Systeme führen zudem Qualitäts- und Integritätsprüfungen von Produkt und Verpackung durch und gewährleisten so den Markenschutz.

Konfigurationsmöglichkeiten im Quick-Ship-Programm

Das Quick-Ship-Programm bietet Herstellern diverse Optionen bei Spezifikation und Konfiguration der Produkte. Diese sind ...

... bei den C33-Kontrollwaagen:

  • Die Kontrollwaagen werden innerhalb von 15 Werktagen ab Erstbestellung versandt.

  • Sie sind in sechs Konfigurationen erhältlich, darunter zwei Transportbandbreiten (200 oder 300 mm), zwei Transportbandlängen (300 oder 400 mm) sowie Sieben- oder Zwölf-Zoll-HMIs und Ausschleusmechanismen mit Druckluft oder Schieber.

  • Die Waagen haben einen Durchsatz von bis zu 300 Packungen pro Minute und einen Wägebereich von 7 g bis 7,5 kg.

  • Sie unterstützen die Mettler-Toledo-ProdX-Datenverwaltungssoftware und verfügen über Konnektivitätsoptionen wie OPC UA für die Übertragung von Wägedaten, statistische Aufzeichnungen sowie die Artikelverwaltung.

  • Die Kontrollwaagen verfügen außerdem über ein Due-Diligence-Paket, das die Druckluftüberwachung für eine luftdruckbasierte Ausschleusung, Kontrollsensoren für Ausschleusungen sowie die Unterstützung von Transportbandstopp- und Ausschleusemechanismen umfasst.

... bei den X33- und X34-Röntgeninspektionssystemen:

  • Die X33- und X34-Systeme werden innerhalb von zehn Werktagen nach Eingang der Bestellung versandt.

  • Die Röntgensysteme sind in 800 oder 1.800 mm Länge, Linienhöhen von 850, 950 und 1.050 mm sowie Detektorbreiten von 300 oder 400 mm erhältlich.

  • Die X33-Serie soll nur ein Fünftel der Leistung verbrauchen, die vergleichbare Röntgeninspektionssysteme benötigen, um eine hohe Erkennungsempfindlichkeit zu erzielen. Die X34-Reihe bietet wiederum einen Generator mit geringer Leistung, um den Energieverbrauch zu senken.

  • Zu den Due-Diligence-Funktionen gehören gemäß der Vorgaben und Spezifikationen des Einzelhandels unter anderem ein akustischer Alarm, eine Abwurfkontrolle sowie eine Ausschleuseüberprüfung bei vollem Auffangbehälter.

Bildergalerie

  • Mit den Inspektionssystemen von Mettler Toledo lassen sich Fremdkörper wie beispielsweise Metall, Knochen oder Kunststoffe in Lebensmitteln aufspüren.

    Bild: Mettler Toledo

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel