FLOTTWEG SE

Flottweg stellt auf der BrauBeviale Produkte vor, die den Materialverlust beim Bierbrauen reduzieren sollen.

Bild: Pixabay, SeldomScene

Dekantierzentrifugen Hopfen und Malz nicht verlieren

24.10.2019

Flottweg legt auf der kommenden BrauBeviale den Fokus auf Ressourceneffizienz. Mit Dekantierzentrifugen will das Unternehmen Bierverluste im Kaltbereich von Brauereien minimieren.

Sponsored Content

Flottweg will auf der BrauBeviale ein besonderes Augenmerk auf Dekantierzentrifugen legen. Der gemeinsam mit internationalen Kunden entwickelte Dekanter-Prozess soll aufgrund einer höheren Ausbeute bisher unerreichte Kosteneinsparungen im Bereich der Kalthopfung (Dry Hopping) ermöglichen.

Die Produkte für Brauereien im Überblick:

  • Separatoren zur Klärung von Bieren sowie zur definierten Trübungseinstellung

  • Dekantierzentrifugen zur Bierrückgewinnung aus Hopfentrub, zur Abwasserbehandlung sowie zur Entwässerung von Kieselgur

  • Sedicanter für die Bierrückgewinnung aus Fermentations- und Gelägerhefen

Flottweg auf der BrauBeviale

Bildergalerie

  • Ein Flottweg-Dekanter Z2E

    Bild: Flottweg

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel