SCHURTER AG ELECTRONIC COMPONENTS

Die UMT-W-Sicherung von Schurter eignet sich besonders für Anwendungen mit großen Kabellängen.

Bild: Schurter

UMT-W (Promotion) Fail Safe Device

30.04.2020

Mit der UMT-W bringt Schurter eine pulsfeste SMD-Keramiksicherung auf den Markt, welche sich in besonders anspruchsvollen Anwendungen als Fail Safe Device eignet.

Die extrem kompakte SMD-Sicherung ist in fünf Nennströmen von 5 bis 20 A erhältlich. Sie erreicht Nennspannungen von bis zu 125 V – sowohl AC wie auch DC – bei einem Ausschaltvermögen von bis zu 1.000 A. Dies bei einer für SMD-Sicherungen einzigartigen superträgen und eng definierten Auslösecharakteristik.

Schurters UMT-W empfiehlt sich überall dort, wo hohe Einschaltströme fließen. Besonders eignet sich die UMT-W bei Anwendungen mit großen Kabellängen, welche primär durch eine elektronische Absicherung geschützt werden. Fällt diese Überwachung aus, dann übernimmt die UMT-W als Fail Safe Device und überführt das System in einen sicheren stromlosen Zustand.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Schurter.

Verwandte Artikel