Rhebo GmbH TOP-THEMEN

Rhebo GmbH Profil

Das Unternehmen

Rhebo ist ein deutsches Technologieunternehmen, das sich auf die Ausfallsicherheit industrieller Steuersysteme mittels Überwachung der Datenkommunikation spezialisiert hat. Rhebo bietet Hardware, Software und Dienstleistungen, um vernetzte industrielle Steuerungssysteme und Kritische Infrastrukturen zu schützen und ihre Produktivität zu steigern. Rhebo ist einer der 30 Top-Anbieter für die industrielle Sicherheit in Gartners "Marktführer für betriebstechnische Sicherheit 2017".

Cybersicherheit und Continuity

Die erfolgreiche Digitalisierung industrieller Prozesse fußt auf einem effektiven Netzwerkmanagement, das sowohl die Cybersicherheit als auch die Netzwerkqualität im Blick behält. Rhebo unterstützt Unternehmen der Industrie 4.0 und Kritischen Infrastrukturen mit einem ganzheitlichen Monitoringansatz, der beide Säulen einbezieht. Unternehmen erhalten die durchgängige Transparenz ihrer digitalen Prozesse und Assets sowie ein Frühwarnsystem für jegliche Form von Netzwerkstörung oder Cyberrisiko, welche die Verfügbarkeit der Prozesse gefährden können.
Anomalien in der Netzwerkkommunikation werden in Echtzeit gemeldet und detailliert dokumentiert. Unternehmen können so auf potentielle Vorfälle der Cybersicherheit oder Netzwerkqualität reagieren, bevor die industriellen Prozesse betroffen sind.

Rhebo unterstützt damit Unternehmen, ungeplante Stillstände zu vermeiden, Stillstandskosten zu reduzieren sowie die Produktivität bzw. Versorgungssicherheit zu schützen.

Industrial Security Made in Germany

Rhebo steht für innovative OT-Sicherheitstechnologie "Made in Germany". Durch die Zentrale in Leipzig ist Rhebo eng mit dem Standort Deutschland verbunden. Auch die Entwicklung erfolgt ausschließlich an diesem Standort. Das Unternehmen ist zudem Mitglied im Teletrust - Bundesverband IT-Sicherheit e.V. sowie Bitkom e.V.

Gründung:

2014

Geschäftsführer:

Klaus Mochalski, Kristin Preßler

Produkte

Rhebo überwacht die gesamte Steuerungskommunikation in vernetzten Industrieanlagen (ICS), meldet jede Anomalien und schafft vollständige Transparenz.
Wir unterstützen Betreiber von Fertigungslinien, Cybersicherheitsrisiken zu reduzieren und die Anlagenproduktivität zu erhöhen. Die industrielle Anomalieerkennung Rhebo Industrial Protector dekodiert jede Kommunikation und meldet in Echtzeit jegliche Anomalien im Netzwerke. Sowohl sicherheitsrelevante als auch netzwerkbedingte Vorgänge, die zu Störungen führen können, werden erkannt. Verschiedene Funktionen wie Risikobewertung, Speicherung forensischer Daten, Filtern und Schnittstellenintegration unterstützen Betreiber dabei, schneller auf Risiken zu reagieren und die Verfügbarkeit sicherzustellen.

Mit dem Rhebo Industrie 4.0 Stabilitäts- und Sicherheitsaudit (RISSA) erhalten Betreiber industrieller Netze eine detaillierte Istanalyse in Bezug auf Sicherheitslücken, ungewöhnliches Netzwerkverhalten und Fehlerzustände.

Rhebo überwacht die gesamte Steuerungskommunikation in vernetzten Industrieanlagen (ICS), meldet jede Anomalien und schafft vollständige Transparenz. Wir unterstützen Betreiber von Fertigungslinien, Cybersicherheitsrisiken zu reduzieren und die Anlagenproduktivität zu erhöhen.