Bluhm Systeme GmbH

Der Hauptsitz der Bluhm-Weber-Gruppe in Rheinbreitbach. Das Unternehmen stärkte kürzlich sein Geschäft mit der Übernahme einer französischen und einer belgischen Firma.

Bild: Michael Bode, Bluhm

Neue Geschäftssparte für das Coding Bluhm übernimmt belgischen Codier-Spezialisten

12.02.2020

Die Unternehmensgruppe Bluhm Weber hat die belgische Codier-Firma Noviq zum 1. Januar 2020 übernommen. In Belgien und den Niederlanden entstand im selben Zug eine aufs Codieren spezialisierte Geschäftssparte für das Joint Venture Weber Marking Systems.

Sponsored Content

Mittels Weber Marking Systems, eines Joint Ventures des gleichnamigen US-Unternehmens und Bluhm, hat Bluhm die im belgischen Gingelom ansässige Firma Noviq übernommen. Gleichzeitig wurde für Weber Marking Systems in Belgien und den Niederlanden eine aufs Codieren spezialisierte Geschäftssparte geschaffen. Da Noviq bereits als Codier-Spezialist am Markt bekannt ist, heißt die neue Division Noviq Coding.

In Belgien, den Niederlanden und Luxemburg übernehmen Gerrie Vanwelde als Division Manager sowie David Sterken als Business Development Manager den kompletten Vertrieb. In den Niederlanden unterstützt die beiden zusätzlich Arjen De Haas als Account-Manager.

Weitere Übernahme im November 2019

Im vergangenen Jahr, zum Stichtag 1. November, gab es noch eine weitere Übernahme: Weber Marking Systems France übernahm hier den Geschäftsbereich Druckspendesysteme von Sato in Frankreich. Das Unternehmen baute so seine eigene Druckspendesystem-Sparte weiter aus.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel