publish-industry Verlag GmbH

Die Flugkünste der Fledermaus-Drohne sind fast genauso ausgefeilt wie die ihres Vorbilds aus der Natur.

Bild: Caltech

Flugroboter Bat Bot rettet den Tag

03.02.2017

Was nach einem Superhelden-Gadget klingt, ist reine Wissenschaft: Ein Fledermaus-Roboter macht den Himmel über Urbana, Illinois unsicher - und eröffnet der Technik ganz neue Möglichkeiten.

Sponsored Content

Haben Sie in der Natur jemals ein Tier mit Propeller gesehen? Für Drohnen ist dies jedoch die übliche Art und Weise, sich in der Luft zu halten. Denn: Den komplexen Flugappat eines Luftakrobaten wie einer Fledermaus nachzustellen, die mit ihren Flügeln Insekten aus der Luft fangen kann, ist technisch extrem schwer.

Flugroboter ganz nah am Vorbild der Natur

Aber genau das ist Tüftlern an der University of Illinois at Urbana-Champaign (UIUC) gelungen. Sie schufen eine komplexe Drohne, deren Flugverhalten der einer Fledermaus ähnelt. Eins zu eins aus der Natur konnten die Forscher den Flugmechanismus nicht übertragen. Bei den Komplexität und den Freiheitsgraden der Bewegung etwa mussten sie einige Abstriche machen. Dennoch kann der Bat Bot fast alles, was eine echte Fledermaus auch kann: von kerzengeradem Flug über scharfe Kurven bis hin zu steilen Sturzflügen. Ein Control Board sowie Initialsensorik hilft dem Bat Bot dabei, den richtigen Weg zu finden.

Seine Flügel aus einer hauchdünnen Silikonmembran kann er unabhängig voneinander ausziehen, drehen und biegen. Sie schlagen mit bis zu 10 Hertz extrem langsam im Vergleich zu den bis zu 300 Hertz eines Quadrocopters. Für das Skelett haben die Wissenschaftler ein Material gefunden, das stabil und leicht zugleich ist: mit Kohlefaser verstärktes Kunststoff. Die neun Gelenke des Flugroboters, die für die Bewegungsfreiheit sorgen, stammen aus dem 3D-Drucker.

Bat Bot rettet den Tag

Die Forscher schufen den so genannten Bat Bot B2 zunächst mit dem Ziel, das Flugverhalten seines Vorbilds aus der Natur besser zu untersuchen und die Erkenntnisse auf von Menschenhand geschaffene Fluggeräte zu übertragen. Doch die Robo-Fledermaus könnte nicht viel mehr. Sie könnte große Baustellen inspizieren helfen - oder bei Rettungseinsätzen Menschen helfen, fast wie der fledermaus-begeisterte Superheld Batman.

Verwandte Artikel