Das lüfterlose Industrie-PC-Netzteil BEP-520C mit Polymer-Kondensatoren weist nach Angaben des Herstellers eine lange Lebensdauer aus.

Bild: Bicker Elektronik

Industrie-PC-Netzteil Aufs Extreme ausgelegt

04.04.2016

Das Industrie-PC-Netzteil BEP-520C hat Bicker Elektronik für den lüfterlosen Betrieb unter extremen Einsatzbedingungen entwickelt, insbesondere für geschlossene und lüfterlose Rugged-Industrie-Computer. Diese müssen in rauen Umgebungen, unter extremen Temperaturen und hohen Vibrations- und Stoßbelastungen zuverlässig funktionieren. Zu den typischen Anwendungsfeldern zählen die Prozessautomation, Schwerindustrie, der Energie-Sektor (Öl, Gas, Bergbau), Offshore-Applikationen sowie die Bereiche Transportation, Logistik, Pharma und Lebensmittel-Industrie.

Das Netzteil arbeitet gemäß Anbieter im erweiterten Temperaturbereich von -20 bis 70 °C, liefert 200 W Dauerleistung ohne aktive Kühlung und verfügt über einen DC-Weitbereichseingang von 16 bis 32 V. Die geregelten ATX-Ausgänge +3,3, +5, +12, -12 V, +5 Vsb benötigen keine Grundlast und sind somit IntelHaswell/Skylake ready.

Die ausschließliche Verwendung von Polymer-Kondensatoren anstelle von Elektrolyt-Kondensatoren ist nach Unternehmensangaben ein Novum in diesem Netzteil-Segment und stellt die besonders lange Netzteil-Lebensdauer des BEP-520C von mehr als zwölf Jahren sicher. Polymer-Kondensatoren sind hinsichtlich elektrischer und thermischer Belastungen wesentlich robuster und zeichnen sich durch ihre hohe Stabilität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus. Den lüfterlosen 24/7-Dauerbetrieb ermöglicht die hohe Energieeffizienz des Netzteils über den gesamten Lastbereich, sowie eine optimale Wärmeableitung durch die thermische Gehäuseanbindung der Leistungsbausteine auf der Platinenunterseite. Der Standby-Verbrauch ist kleiner als 0,3 W (ErP lot 6 2013 ready), so Bicker.

Sicherheitstechnisch entspricht das Netzeil der Norm EN/UL60950-1 und verfügt standardmäßig über zahlreiche Schutzfunktionen wie Kurzschluss-Schutz an allen Ausgängen sowie Überlast-, Überspannungs- und Übertemperatur-Schutz. Die Ein- und Ausgänge sind galvanisch voneinander getrennt (Isolationsspannung Eingang/Ausgang 3.000 VAC). Neben der Langzeitverfügbarkeit von mindestens fünf Jahren gewährt das Unternehmen auf das Netzteil eine Garantie von drei Jahren.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel