Bild: ESCHA GmbH & Co. KG

ESCHA auf der SPS IPC Drives (Promotion) Anschlusstechnik für Industrie 4.0

21.11.2018

ESCHA zeigt auf der SPS IPC Drives fünf Weltpremieren, die eine vollständige Systemverkabelung für verschiedenste Ethernet-Applikationen ermöglichen.

Auf der SPS IPC Drives zeigt ESCHA fünf Weltpremieren, die in Kombination mit bereits erhältlichen Produkten eine vollständige Systemverkabelung für verschiedenste Ethernet-Applikationen ermöglichen. Anwender, die ein Komplettsystem aufbauen wollen, können aus Steckverbindern, Flanschen und speziellen Kabelqualitäten wählen. Diese wurden nach HF-Gesichtspunkten konstruiert, wodurch die angegebenen Datenübertragungseigenschaften zu 100 Prozent garantiert werden können.

Zwei neue M8x1-Steckverbinder-Familien.

Dem Trend der Miniaturisierung folgend, präsentiert ESCHA unter anderem zwei neue M8x1-Steckverbinder-Familien. Eine mit D-Codierung für Profinet-Anwendungen und eine mit P-Codierung für EtherCAT-P-Awendungen.

Diese und alle weiteren Weltpremieren finden Sie in Halle 10.0 auf Stand 414.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel