Raspberry Pi von MHJ-Software ermöglicht es, einen Grafcet-Plan in der Programmiersprache Python zu übertragen.

Bild: iStock, cordimages

Grafcet-Plan einfach übertragen Raspberry Pi mit Python

09.04.2019

Mit Grafcet-Studio kann ein Grafcet-Plan nach DIN EN 60848 gezeichnet, simuliert und in ein Gerät übertragen werden. In der neuen Version steht eine neue Variante der Grafcet-Engine zur Verfügung, die in der Skriptsprache Python (V3) erstellt wurde. Damit werden alle Geräte unterstützt, auf denen Python verfügbar ist. Dies sind zum Beispiel: Raspberry Pi und Siemens IOT2020 und IOT2040.

Die Grafcet-Norm ist Lehrplan-Bestandteil von vielen technischen Berufen. Über einen Grafcet-Plan kann die Funktionsweise beziehungsweise der Ablauf einer Maschine herstellerneutral beschrieben werden. Ein Grafcet-Plan besteht aus Schritten, Transitionen und Aktionen. Er macht es möglich, dass Fachleute disziplinübergreifend eine Problemstellung diskutieren können. Grafcet-Studio kann einen gezeichneten Grafcet-Plan in ein Device übertragen, ohne dass ein Steuerungsprogramm manuell erzeugt werden muss.

In der aktuellen Version von Grafcet-Studio können Anwender jetzt auch alle Geräte visuell programmieren, auf denen sich die Programmiersprache Python (V3) installieren lässt. Hierzu zählen unter anderem der Raspberry Pi, Revolution Pi und Siemens IOT2020/2040.

Grafcet-Engine als Bibliothek

Anwender des Raspberry Pi's verwenden beispielsweise meist die c, weil diese sehr leicht zu erlernen und leicht anwendbar ist. Aus diesem Grund stellt MHJ-Software die Grafcet-Engine als Python (V3) Bibliothek zur Verfügung.

Auf dem Raspberry Pi läuft ein Python Skript (V3) und kommuniziert über MQTT mit einem Windows-PC, auf dem die Software Grafcet-Studio läuft. Mit Grafcet-Studio können Grafcet-Pläne erstellt und per Knopfdruck in den Raspberry Pi übertragen werden. Die Grafcet-Logik läuft anschließend autark auf dem Raspberry Pi.

Die Kombination aus Raspberry Pi und Grafcet-Studio ermöglicht:

  • Erstellung der Grafcet-Logik mit Grafcet-Studio

  • Download der Grafcet-Logik in den Raspberry Pi

  • Debuggen der Grafcet-Logik

  • Über Grafcet-Logik beliebige Sensoren und Aktoren verwenden, die über Python ansprechbar sind

  • Raspberry Pi über lokales Netzwerk oder Internet einfach ansprechen

Für die anderen Python (V3) basierenden Steuerungen gelten diese Möglichkeiten ebenfalls.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel