Push-Pull-Steckverbinder Y-Circ P in verschiedenen Größen und mit Standard- sowie kundenspezifischem Polbild

Bild: Yamaichi

Produkt des Monats: Push-Pull-Rundsteckverbinder (Promotion) Steckverbinder: Entwickelt und hergestellt in Deutschland

08.09.2021

Yamaichi Electronics bietet mit Y-Circ P einen optimierten Push-Pull-Rundsteckverbinder an. Die Serie wurde in Deutschland entwickelt und qualifiziert und wird in der eigenen Produktion in Frankfurt (Oder) gefertigt.

Entwicklung und Fertigung „Made in Germany“ garantieren die schnelle Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen. Aufgrund der hohen Fertigungstiefe können qualitativ hochwertige elektromechanische Komponenten und eine kurze Lieferzeit gewährleistet werden.

Vorteile von Y-Circ P

Die Steckverbinder mit innovativen Details sind kürzer als vergleichbare Modelle anderer Hersteller. Die Miniaturisierung reduziert Kosten, Platzbedarf und Montageaufwand.

Zudem ermöglicht das patentierte Halbschalendesign die einfache und fehlerfreie Montage. Die optimierte Mechanik sorgt für zuverlässige Verriegelung. So sind die Stecksysteme für bis zu 5.000 Steckzyklen ausgelegt.
Verfügbar sind verschiedene Schutzarten (IP50 und IP68), alle Größen (9, 12, 15, 18), sämtliche Ausführungen (Kabelstecker, Kabelbuchse sowie PCB-Buchse), viele Polzahlen und Kontaktarten. Für alle Größen gibt es unterschiedliche Standardpolbilder. Außerdem sind Polbilder für hohe Datenraten wie CAT.6A erhältlich.

Kundenspezifische Entwicklung

Als weiterer Vorteil verdient die kundenspezifische Entwicklung besondere Erwähnung. Auch individuelle Anpassungen der Komponenten sind jederzeit möglich. So können zum Beispiel kundenspezifische Polbilder schnell und flexibel realisiert werden.

Kabelkonfektionen

Auf Wunsch können alle Serien mit Kabelkonfektionen geliefert werden. Sie werden ebenfalls im Werk in Frankfurt (Oder) nach genauer Kundenspezifikation zuverlässig assembliert und vor Auslieferung auf ihre Qualität geprüft.

B-Serie – der Standard

Die B-Serie bietet mit ihren unterschiedlichen Kodierungen über das robuste Metallgehäuse eine sichere Handhabung, wodurch fehlerhaftes Stecken vermieden wird. Der Schutzgrad von IP50 ermöglicht die Abdeckung einer Vielzahl von Applikationen im Indoor-Bereich.

T-Serie – wasserdicht in Schutzart IP68

Die T-Serie bietet Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen in Wasser.
Alle Steckverbinder wurden im hauseigenen Labor für 48h bei 1m Wassertiefe getestet und qualifiziert und entsprechen somit IP68. Die patentierte einteilige Kabelabdicht-Spannzange ermöglicht die einfache, schnelle und fehlerfreie Montage.

S-Serie – Hermaphrodit-Isolatoren

Die Kodierung über die hermaphroditischen Isolatoren ist eine Ergänzung zur B-Serie, um den Anwendern Alternativen aus einer Hand anbieten zu können. Der Aufbau ist ähnlich zur B-Serie und bedarf keiner separaten Vorgehensweise beim Konfektionieren.

Online konfigurieren – schnell und einfach

Mit dem Online-Konfigurator wird der Y-Circ P Steckverbinder individuell aus einer Vielzahl an Möglichkeiten schnell und einfach zusammengestellt und im Warenkorb abgelegt. Als Konfigurationsergebnis können PDF-Datenblätter mit allen relevanten Informationen, Montageanleitungen und 3D-Modelle kostenlos heruntergeladen werden. Zur einfachen Angebotsanfrage, für Lieferinformationen und zur Bestellung wird die passende Typnummer generiert.

Mehr zu Push-Pull Steckverbindern

Bildergalerie

  • Das patentierte Halbschalendesign ermöglicht die einfache und fehlerfreie Montage.

    Bild: Yamaichi

  • Die wasserdichte T-Serie in Schutzart IP68 als Kabelkonfektion

    Bild: Yamaichi

  • Hermaphroditische Isolatoren der S-Serie im Kabelstecker sowie PCB-Gehäusebuchse

    Bild: Yamaichi

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel