HARTER GmbH

Reduzieren Sie Ihre Entsorgungskosten durch eine energiesparende Schlammtrocknung!

Bild: Harter

Kommunale Klärschlammentsorgung (Promotion) Partner für Pilotprojekt Klärschlammtrocknung gesucht

04.01.2019

Aufgrund einer neuen Verordnung plant Harter nach langjähriger Erfahrung in der industriellen Schlammtrocknung nun den Sprung in den kommunalen Bereich.

Der Trocknungsanlagenbauer Harter aus Stiefenhofen im Allgäu hat bereits umfangreiche Testreihen mit Klärschlämmen unternommen, um sich auch für diesen neuen Markt zu rüsten. Ist der Schlamm mittels Kammerfilterpresse mechanisch vorentwässert, können durch die Kondensationstrocknung mit Wärmepumpe Gewicht und Volumen des Schlammes um bis zu 60 Prozent verringert werden. Für kleinere Kläranlagen, die eine dezentrale Behandlung ihrer Klärschlämme favorisieren, ist die energiesparende Schlammtrocknung mittels Wärmepumpe ideal. Transportkosten und dadurch auch Verkehrs-und Umweltbelastung würden somit erheblich reduziert. Mitunter kann der Schlamm nach der Trocknung auch anderen, möglicherweise kostenreduzierten Zwecken zugeführt werden. Für die energiesparenden Harter-Trockner gibt es aufgrund der CO2-Einsparung staatliche Förderungen.

Weitere Informationen.

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel