Bild: Gemü Gebr. Müller Apparatebau

Firmenporträt (Promotion) Neue Strategie

01.06.2018

„Wer neue Wege gehen will, muss alte Pfade verlassen“ – so lautet ein Sprichwort. Und genau dies hat Gemü getan. In den vergangenen drei Jahren hat sich der Armaturenhersteller neu ausgerichtet, um die Anforderungen seiner Kunden noch besser erfüllen zu können. Gleichzeitig ist dies eine gute Gelegenheit, um sich als international aufgestellte Unternehmensgruppe genauer vorzustellen ...

Gemü ist ein weltweit führender Hersteller von Ventil-, Mess- und Regelsystemen. Das global ausgerichtete, unabhängige Familienunternehmen hat sich über 50 Jahre hinweg durch seine Produkte und kundenspezifische Lösungen rund um die Steuerung von Prozessmedien in wichtigen Bereichen etabliert. Bei sterilen Anwendungen für die Pharmazie und Biotechnologie ist Gemü Weltmarktführer.

Die Unternehmensgruppe beschäftigt heute in Deutschland über 1.000 Mitarbeiter, weltweit sind es mehr als 1.700. Gefertigt wird an sechs Produktionsstandorten in Deutschland, der Schweiz, in China, Brasilien, Frankreich und den USA. Der weltweite Vertrieb wird von Deutschland aus mit 26 Tochtergesellschaften koordiniert. Über ein dichtes Netz von Handelspartnern in mehr als 50 Ländern ist die Unternehmensgruppe auf allen Kontinenten aktiv.

Die Produktion ist flexibel ausgerichtet und darauf ausgelegt, sowohl Einzelstücke als auch Großaufträge zu realisieren. Ein breit angelegtes Baukastensystem und abgestimmte Automatisierungskomponenten ermöglichen es, vordefinierte Standardprodukte und kundenspezifische Lösungen in zahlreichen Produktvarianten zu kombinieren. Durch die Produktvielfalt ist Gemü für viele Branchen der richtige Partner: von sterilen Anwendungen in der Pharmazie und Biotechnologie bis hin zu Großprojekten in der Wasseraufbereitung.

Ständig sind die Gemü-Spezialisten gemeinsam mit den Kunden auf der Suche nach der optimalen Lösung für aktuelle und zukünftige Anforderungen. Aufgrund der internationalen Wachstumsstrategie und dem damit verbundenen Ziel, Gemü noch kundenorientierter aufzustellen, hat sich das Unternehmen neu strukturiert. Um die definierten Märkte noch effizienter bearbeiten zu können, werden die Kräfte in strategischen Geschäftseinheiten gebündelt. So wird sichergestellt, dass noch besser auf die unterschiedlichen Kundenanforderungen eingegangen werden kann:

  • Pharma, Food & Biotech

  • Industry

  • Semiconductor

  • Service

  • Medical

Die Verzahnung der internationalen Vertriebsaktivitäten mit den Spezialisten aus Applikation und Technik bildet ein Kompetenzzentrum für kundenorientierte Lösungen. Die Ausrichtung auf verschiedene Geschäftsfelder ist nur ein Element aus der Unternehmensstrategie. Ein weiterer Bestandteil ist die Stärkung der globalen Verantwortung. Gemü ist nicht nur kundenseitig ein international aufgestelltes Unternehmen, sondern hat auch eine internationale Supply Chain, mit eigenen Produktionswerken und Zulieferern. Diese gilt es zu koordinieren, um auch die international aufgestellten Kunden noch wirkungsvoller zu erreichen.

gegründet

1964

Mitarbeiter weltweit

mehr als 1.700

Produktionsstandorte

6

Vertriebsgesellschaften

26

Bildergalerie

  • Bild: Gemü Gebr. Müller Apparatebau

Firmen zu diesem Artikel
Verwandte Artikel